Renault übergibt vier Twizy an das Projekt „Erfahre Hamburg“

Renault übergibt vier Twizy an das Projekt "Erfahre Hamburg"

Die Renault Deutschland AG hat dem neuen Park & Rent-Projekt „Erfahre Hamburg“ vier Renault Twizy Elektroflitzer übergeben. Mit den batteriebetriebenen Zweisitzern können City-Besucher in der Hansestadt künftig umweltfreundlich und zum günstigen Sondertarif auf Entdeckungs- oder Shoppingtour gehen. Mit lediglich 2,3 Meter Länge, 1,2 Meter Breite und dem rekordverdächtig kleinen Wende­kreis von nur 6,8 Metern spielt der wendige Twizy hierbei voll und ganz seine Trümpfe aus.


„Erfahre Hamburg“ ist ein Gemein­schafts­projekt des Hamburger Elektromobilitätsvermieters Evolte GmbH und des Düsseldorfer Parkhausbetreibers Q-Park Deutschland GmbH. Die innovative Geschäftsidee: Kunden können mit dem eigenen Pkw in das zentral in der Gertrudenstraße gelegene Q-Park City-Parkhaus „XXL“ fahren, dort sicher, witterungsgeschützt und zum günstigen Preis ihr Auto abstellen und auf ein voll aufgeladenes Elektrofahrzeug umsteigen. Neben den vier Renault Twizy stehen auch Pedelecs, Elektro-Roller und Lastenbikes zur Wahl. „Erfahre Hamburg“ wendet sich sowohl an Einwohner der Hansestadt als auch an Besucher von außerhalb.

Mit 100 Kilometer Reichweite im innerstädtischen Fahrzyklus ECE-15 bietet der Twizy genügend Aktionsradius auch für große städtische Erkundungstouren. Der Elektrozweisitzer beansprucht nur geringfügig mehr Verkehrsfläche als ein großer Motorroller und bewegt sich mit seinem kleinen Wendekreis äußerst wendig im Straßenverkehr. Auch das Parken eröffnet bislang ungekannte Möglichkeiten: Solange der Twizy nicht über Parklplatz­markierungen hinausragt oder andere Verkehrsteilnehmer behindert, darf er in Deutschland auch quer abgestellt werden.

[flagallery gid=961]

Foto: Renault

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

*

code