Kleinwagenblog Posts

13. April 2017 / Mazda

Mazda zeichnet die besten 25 Verkäufer aus

Ehrung der besten Mazda Verkäufer aus 2016 im Mazda Classic – Automobil Museum Frey

Mazda Motors Deutschland zeichnete am 6. April 2017 seine 25 besten Verkäufer des Mazda Verkäuferclubs aus dem Jahr 2016 aus. Die Veranstaltung fand erstmals im zukünftigen Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg statt. Neben einer exklusiven Vorab-Führung durch die beeindruckende Sammlung historischer Mazda Fahrzeuge, die am 13. Mai 2017 offiziell ihre Tore öffnet, sorgten der Vortrag „vom Kunden zum Fan“ des „Smart Selling Spezialisten“ Paul Johannes Baumgartner sowie die Siegehrung der Teilnehmer für einen unterhaltsamen Abend.

13. April 2017 / Mitsubishi 500
12. April 2017 / Renault Twingo

Renault Twingo Limited

Preisvorteil bis zu 1.170,– Euro

Fünf Türen, Heckmotor, Heckantrieb und ein kleiner Wendekreis von nur 8,6 Meter: Der Renault Twingo bietet Platz für bis zu fünf Personen plus Gepäck. Mit dem neuen Sondermodell Renault Twingo Limited, das auf der Ausstattungslinie Experience basiert, präsentiert Renault jetzt eine weitere Version. Wichtigste Merkmale: exklusive Ausstattungsdetails und ein Preisvorteil von bis zu 1.170,– Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

11. April 2017 / Nissan Micra

Nissan Micra

Offizielle Premiere des Nissan Micra

Der neue Nissan Micra feiert seine offizielle Premiere im Handel anlässlich des Tags der Offenen Tür bei den Nissan Partnern. Mit seinem expressiven Design, einem ansprechenden Fahrverhalten sowie fortschrittlichen Technologien ist er der ideale Partner für Kleinwagen-Fans. Neben dem 54 kW/73 PS starken 1,0-Liter-Einstiegsmotor sind ein Dreizylinder-Turbobenziner mit 0,9 Liter Hubraum und ein 1,5-Liter-Dieselmotor verfügbar, beide mit 66 kW/90 PS. Die Preise beginnen bei 12.990 Euro.

10. April 2017 / Mazda

Mazda Trainingskonzept „Move21“

Investition in die Qualifikation der Verkäufer

Mazda Motors Deutschland investiert mit dem Trainingskonzept „Move 21″ zum wiederholten Mal in die Qualifikation der Verkäufer im Handel. So konnten am 1. März 2017 57 Verkäufer auf der Test- und Präsentationsstrecke am Bilster Berg in Bad Driburg für den erfolgreichen Abschluss des Verkäufer-Trainingsprogramm „Move21″ von Mazda ausgezeichnet werden. Das Trainingsprogramm, das sich insgesamt über drei Jahre erstreckt, legt den Fokus darauf, gute Verkäufer noch besser zu machen. „Move 21″ hat sich bewährt – bereits die dritte Gruppe Verkäufer hat das langfristig angelegte Programm erfolgreich durchlaufen.

7. April 2017 / Nissan

Traditionsunternehmen Bleker vertraut auf japanischen Hersteller

Nissan hat seine Zusammenarbeit mit der Bleker-Gruppe ausgeweitet. Im Herbst letzten Jahres eröffnete der neue Standort in Ahaus gemeinsam mit dem japanischen Automobilhersteller seine Türen. Jetzt folgte das Autoforum Münster im Hansa-Business Park: Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen, unter anderem zur Integration der Marke Nissan, ist das Mehrmarken-Autohaus mit geschlagenen 140 Metern nun das wohl längste in Deutschland.

5. April 2017 / Ford

Zwei Drittel aller Menschen war es im Auto irgendwann schon einmal schlecht

Fahle Gesichtsfarbe und Schweißausbrüche des oftmals hinten sitzenden Fahrzeuginsassen sind allerletzte Warnungen vor dem drohenden Ungemach, begleitet von der verbalen Statusmeldung: „Mir ist kotzübel!“. Es folgt dann nicht selten ein kurzer, heftiger Showdown bis zum bedauerlichen Finale. Auch im bevorstehenden Osterreiseverkehr, wenn Millionen Menschen mit dem Auto in den Kurzurlaub fahren, wird es wieder passieren – so oder so ähnlich.

4. April 2017 / Seat 600

Seat 600 1957

Messeauftritt steht im Zeichen des SEAT 600

Wenn die 29. Techno Classica in Essen als weltgrößte Oldtimer-Messe vom 5. bis 9. April ihre Pforten öffnet, ist auch SEAT mit automobilen Schätzen aus der eigenen Markengeschichte prominent vertreten: Der Messeaufritt der spanischen Marke steht diesmal ganz im Zeichen der Kleinwagen-Ikone SEAT 600, die in diesem Jahr 60 Jahre alt wird.

4. April 2017 / Fiat 500

Fiat 500 Forever Young: Die globale Ikone im London der „Swinging Sixties"

Fiat 500-Zeitreise geht weiter

Die Zeitreise im Internet, mit der Fiat den 60. Geburtstag des historischen Fiat 500 feiert, geht weiter. Nach dem Start im Turin der 1950er Jahre, im Büro von Konstrukteur Dante Giacosa, erreicht die italienische Automobil-Ikone das London der „Swinging Sixties“. Auf dem Piccadilly Circus trifft der „Nuova Cinquecento“ in den 1960ern berühmte Zeitgenossen wie John Lennon und Paul McCartney, James-Bond-Darsteller Sean Connery oder Fußball-Legende Georg Best.