Kleinwagenblog Posts

21. September 2017 / Nissan Micra

Die Farben des Nissan Micra

Käufer des neuen Nissan Micra kleiden ihren Kleinwagen gern klassisch ein

Aktuell liefern sich Enigma Black und Gunmetal Grey in der Gunst der Kunden ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch auch lebhafte und energiegeladene helle Farbtöne sind gefragt, wie eine Analyse der Absatzstatistik für Europa ergibt. Zugleich zeigt ein Blick in die Historie der Nissan Kleinwagenikone, wie sich der Farbgeschmack der Autokäufer im Laufe der Jahre gewandelt hat.

21. September 2017 / Nissan

Mehr Kunden als erwartet personalisieren Micra

Konservative Farben werden favorisiert

Die große Mehrheit der Autofahrer fährt das falsche Auto – zumindest was die Farbe betrifft. Dies ist das überraschende Ergebnis einer von Nissan in Europa durchgeführten Studie* zum Zusammenhang zwischen der Persönlichkeit des Fahrers und der gewählten Autofarbe. Demnach haben 86 Prozent der Befragten eine Farbe gewählt, die nicht zu ihrer Persönlichkeit passt. Die meisten treffen immer noch eine eher konservative Wahl, obwohl es heute mehr lebendige Außenfarben und Personalisierungsoptionen gibt als jemals zuvor.

21. September 2017 / Opel

Opel Eisenach

Am 23. September 1992 war es soweit

Opel eröffnete das neue Werk in Eisenach. Im Beisein des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl und vor den Augen von Mitarbeitern sowie geladenen Gästen rollte vor genau 25 Jahren der erste Opel Astra „made in Eisenach“ vom Band. Heute ist das unterhalb der berühmten Wartburg gelegene Werk hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Fertigungstechnologie und Produktionssystem eines der modernsten der Welt und längst zu einem festen Bestandteil von Stadt und Region geworden. Rund 1.800 Mitarbeiter produzieren hier den Opel Corsa, den Opel ADAM, sowie seine Geschwister ADAM ROCKS und ADAM S. Am Samstag, den 30. September, feiert der Automobilhersteller das Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Eingeladen sind die Mitarbeiter, ihre Familien, alle Interessierten aus der Region Eisenach sowie die Freunde der Marke.

13. September 2017 / Honda Urban EV Concept

Honda Urban EV Concept

Elektrostudie vorgestellt

Honda stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt eine Elektrofahrzeug-Studie vor. Aufbauend auf einer komplett neuen Plattform gibt das Honda Urban EV Concept mit seinem Design und seiner Technologie einen Ausblick auf ein Elektro-Serienfahrzeug von Honda, dessen Einführung in Europa für 2019 geplant ist.

13. September 2017 / smart BRABUS forfour
13. September 2017 / Allgemein

55 % nutzen ihr Smartphone zumindest hin und wieder am Steuer

Mehr als die Hälfte aller Autofahrer, die ein Handy besitzen, hantiert damit regelmäßig auch während der Fahrt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Sachverständigenorganisation DEKRA. Demnach nutzen 55 % ihr Smartphone zumindest hin und wieder am Steuer. Und: Zu jedem beliebigen Zeitpunkt sind durchschnittlich 7 % der Autofahrer gerade durch ihr Handy vom Fahren abgelenkt. Das hat die DEKRA Unfallforschung in einer bundesweiten Verkehrsbeobachtung ermittelt. Die Besorgnis erregenden Zahlen wurden jetzt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vorgelegt.

8. September 2017 / Allgemein

Aral-Logo

Dreiwöchiger Umbau

In der Hauptstadt eröffnet Aral heute die 200. Tankstelle mit REWE To Go-Shopkonzept. Nach rund dreiwöchigem Umbau dominiert an der Jubiläumsstation von Torsten Grubert, Potsdamer Chaussee 6, in Berlin ein verändertes Warenangebot. Außer einem neuen optischen Eindruck erwartet Kunden ab sofort eine neu zusammengestellte Auswahl an frischen und frisch zubereiteten Lebensmitteln sowie an warmen Speisen. Mit diesem Konzept läuten Aral und REWE eine neue Ära im Convenience-Geschäft an Tankstellen ein.

6. September 2017 / Kia Picanto

Kia Picanto X-Line

Robustes Auftreten

Auf der IAA feiert eine neue Version des Kia-Einstiegsmodells Premiere: Der Kia Picanto X-Line zeigt eine Crossover-Optik, die durch das Design der Kia-SUVs Sportage und Sorento inspiriert ist. Das robuste Auftreten wird untermauert durch Karosserieelemente in Kontrastfarben und eine größere Bodenfreiheit (156 mm; plus 15 mm gegenüber anderen Versionen). Die höhere Sitzposition soll dem Fahrer zugleich eine bessere Übersicht geben. Und der Kia Picanto X-Line sieht nicht nur kraftvoll aus: Als Antrieb dient ein neuer 1,0-Liter-Turbobenziner mit 74 kW (100 PS) – das bisher stärkste Triebwerk des Kia Picanto. Die neue Modellversion kommt im vierten Quartal 2017 europaweit in den Handel und verfügt wie alle Kia-Modelle standardmäßig über die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie.

2. September 2017 / Volkswagen

Ab September ist es möglich Geräte direkt aus dem Auto zu steuern

Noch im Auto unterwegs und doch schon in den eigenen vier Wänden beschäftigt. Was nach zwei Sphären klingt, ist denkbar einfach. Auf der heute beginnenden IFA 2017 (Internationale Ausstellung für Unterhaltungselektronik) in Berlin präsentieren Volkswagen und die Deutsche Telekom, wie man sich über das Infotainmentsystem im Auto mit dem eigenen Zuhause vernetzen kann. Ab September ist es möglich, einzelne Geräte direkt vom Auto aus zu steuern.