Sondermodell VW up! „JOIN“

VW Up! „JOIN"

Volkswagen startet heute den Vorverkauf für den VW up! „JOIN“

Das neue Sondermodell verfügt über ein modellspezifisches Upgrade des Infotainmentsystems und bietet serienmäßig Zugriff auf die digitalen Car-Net „Guide & Inform“-Dienste von Volkswagen. Das Exterieur wird aufgewertet durch Leichtmetallfelgen „Woodstock“, abgedunkelte hintere Seiten- und Heckscheiben, Nebelscheinwerfer, sowie „JOIN“-Schriftzüge auf den vorderen Seitenteilen und den Einstiegsleisten. Im Innenraum setzen Sitzstoffe im Aktionsdesign „Cushion“, farblich abgesetzte Ziernähte und in Edelstahl gebürstete Pedalkappen optische Akzente. Die Ausstattung enthält serienmäßig Climatronic und das Winterpaket, unter anderem mit beheizbaren Vordersitzen. Preisvorteile und Ausstattungspakete variieren modellabhängig.
Mehr lesen

Groupe PSA stärkt Einkauf durch gemeinsame Organisationsstruktur

PSA Groupe Logo

„Global Purchasing & Supplier Quality“

Weniger als fünf Monate nach dem Abschluss der Akquisition von Opel/Vauxhall durch die Groupe PSA ist mit dem Bereich „Global Purchasing & Supplier Quality“ die erste gemeinsame Organisationseinheit von Peugeot/Citroën/DS Automobiles (PCD) und Opel/Vauxhall (OV) entstanden.
Mehr lesen

„Europameisterschaft“ der Kia-Händler: Drei deutsche Autohäuser ausgezeichnet

Kia-Logo

Wie eine „Hall of Fame“

Der alljährliche Kia Platinum Prestige Dealer Award, mit dem der koreanische Hersteller Qualität im Handel fördern will, ist wie eine „Hall of Fame“ angelegt: Wer den Preis einmal gewonnen hat, kann erst nach drei Jahren erneut nominiert werden. Bei der feierlichen Verleihung der diesjährigen Awards in Frankfurt wurden jetzt drei weitere deutsche Kia-Autohäuser in den „Platinum Prestige“-Club aufgenommen: Auto Tuschmann in Selm (Münsterland), Autohaus am Main FH im südhessischen Raunheim und das Autohaus Leiber in Emmingen-Liptingen (Baden-Württemberg).
Mehr lesen

Mazda-Studie: Über 70 Prozent der deutschen Autofahrer wollen auch in einer autonomen Zukunft selbst fahren

Mazda Logo

Überraschendes Ergebnis zum Thema autonomes Fahren

Über 70 Prozent der deutschen Autofahrer wollen die Möglichkeit haben, auch in einer Welt mit selbständig fahrenden Autos noch eigenständig die volle Kontrolle über ihr Fahrzeug zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Mazda in Auftrag gegebene Studie mit mehr als 11.000 befragten Autofahrern in den elf wichtigsten europäischen Märkten, von denen rund 1.000 aus Deutschland kamen. Der Aussage „Wenn autonom fahrende Autos alltäglich sind, ist es mir wichtig, dass ich selber fahren kann, wenn ich es möchte“ stimmen 71 Prozent der befragten deutschen und 66 Prozent der befragten europäischen Autofahrer ganz oder teilweise zu.
Mehr lesen

Nissan-Ausbildung zertifiziert: Schulungen mit Top-Ergebnissen

Nissan erfüllt neue Standards

Als erster Importeur in Deutschland erfüllt Nissan jetzt die neuen Standards für die beiden Ausbildungen zum Serviceassistenten und Serviceberater. Definiert wurden sie von der Gütegemeinschaft Service, die im Frühjahr 2016 von VDA (Verband der Automobilindustrie), VDIK (Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller) und ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe) gegründet wurde.
Mehr lesen

Schneeketten – darauf müssen Sie achten

Schneeketten in den Bergen

Wer im Winter in die Berge fährt, kann auf Schneeketten nicht verzichten. Es gibt viele Strecken, auf denen die klassischen Winterreifen nicht ausreichen und bei winterlichen Straßenverhältnissen Ketten vorgeschrieben sind, erinnern die Sachverständigen von DEKRA.

  • Ketten müssen genau zur Reifengröße passen
  • Auch für Allradfahrzeuge sind Schneeketten sinnvoll
  • Montage unbedingt zuhause im Trockenen üben

Mehr lesen

Der neue VW up! GTI ist ab sofort bestellbar

VW up! GTI

Vorverkauf gestartet

Mit niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, Sportfahrwerk und den typischen GTI-Merkmalen im In- und Exterieur bringt Volkswagen in Kürze den neuen up! GTI auf den Markt. Damit ist der Kleinwagen erstmals mit den charakteristischen GTI-Eigenschaften bestellbar. Der Vorverkauf für den neuen Sportler ist gestartet, die Preise beginnen ab 16.975,– Euro.
Mehr lesen