Citroën DS3

Sondermodell Citroën DS3 Opéra Blue

Citroën DS3 Opéra Blue

Citroën erweitert mit dem Sondermodell Citroën DS3 Opéra Blue die Angebotspalette für die exklusive DS-Linie. Der neue Citroën in der Karosseriefarbe „Encre-Blau“ ist ab sofort in limitierter Auflage von 300 Fahrzeugen erhältlich. Der Citroën DS3 Opéra Blue basiert auf dem Ausstattungsniveau SoChic und verfügt darüber hinaus über zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die das Fahrzeug noch schicker und komfortabler machen.
Bereits in der Grundausstattung wird der Komfort groß geschrieben: USB-Anschluss, Bluetooth, eine automatische Fahrtleichteinschaltung und eine Einparkhilfe hinten sind ebenso serienmäßig an Bord wie eine Mittelarmlehne vorne, elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel sowie eine automatische Klimaanlage.


Seinen unverwechselbaren Look erhält das Citroën DS3-Sondermodell durch die Karosserie-farbe „Encre-Blau“ sowie durch besondere Designelemente wie glanzgedrehte 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, 3D-Rückleuchten und Außenspiegelgehäuse in Chrom.

Mit weiteren optional erhältlichen Ausstattungsfeatures lässt sich der Citroën DS3 Opéra Blue noch exklusiver gestalten: vom Leder-Style-Paket (1.290 Euro), das Leder-Sportsitze, einen höhenverstellbaren Beifahrersitz sowie einen Schaltknauf aus Leder beinhaltet, über eine Sitzheizung vorne (300 Euro) bis hin zum Navigationssystem „eMyWay“ inklusive HiFi-System (1.490,– Euro). Der Dachaufkleber Square (400,– Euro) sowie das Dekor White oder Moondust-Grau für Einsätze am Armaturenbrett (100,– Euro) machen das Sondermodell noch individueller.

Der Citroën DS3 Opéra Blue ist mit drei Motorisierungen erhältlich: mit dem PureTech VTi 82-Motor (ab 19.400,– Euro), dem VTi 120-Benzinmotor (ab 20.850 Euro) sowie mit dem e-HDi 90-Dieselmotor (ab 21.950,– Euro).

[flagallery gid=837]

Foto: Citroën

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.