Neue Opel ADAM-Modelle: Jetzt mit Swing Top und Easytronic 3.0

Opel ADAM "OPEN AIR"

Neue Technologien und Ausstattungsmerkmale erweitern die kunterbunte ADAM-Familie: Das stylische Swing Top Stoff-Faltdach, das im Mini-Crossover ADAM ROCKS Premiere feierte, gibt es jetzt auch für die „zivile“ Version des Stadtflitzers. Beim neuen Opel ADAM „OPEN AIR“ ist so auf Knopfdruck immer der freie Blick gen Himmel serienmäßig mit an Bord. Künftige ADAM-Besitzer können ihr Fahrzeug zusätzlich noch individueller konfigurieren – mit dem neuen ADAM JAM Extreme-Paket „Stars & Stripes“. Mehr Auswahl auch bei den Getrieben: Mit der Easytronic 3.0 bietet Opel für Freunde schaltfaulen Fahrens die jüngste Ausbaustufe seines automatisierten Schaltgetriebes. Die Easytronic begeistert nicht nur mit schnelleren und weicheren automatischen Schaltvorgängen, sondern hilft gleichzeitig auch dabei, Verbrauch und Emissionen um rund acht Prozent zu senken.


Der Opel ADAM „OPEN AIR“ eröffnet den Passagieren innerhalb von lediglich fünf Sekunden den ungehinderten Blick in den Himmel. Das Verdeck fährt per Knopfdruck bis knapp vor die C‑Säulen zurück – das Schließen ist bis zu einem Tempo von 140 km/h möglich. Drei Lagen, mit einer Neoprenschicht in der Mitte, machen das Swing Top, übrigens ebenfalls „Made in Germany“, besonders robust und haltbar. Der ADAM „OPEN AIR“ bietet zum Einstiegspreis von 14.990,– Euro Cabrio-Feeling bei unverändertem Kofferraumvolumen.

Darüber hinaus ergänzt ab sofort die neu entwickelte Easytronic 3.0 das ADAM-Getriebeportfolio. Die selbstständig agierende Schaltbox kombiniert die Vorzüge einer komfortablen Automatik mit der Effizienz eines manuellen Getriebes. In der dritten Generation wartet die Easytronic mit verkürzten Reaktionszeiten und daraus resultierenden schnellen und weichen Schaltvorgängen auf.

In Verbindung mit dem 64 kW/87 PS starken 1,4‑Liter-Sauger soll die Easytronic 3.0 alle 100 Kilometer gegenüber dem Fünfgang-Schaltgetriebe einen Verbrauchsvorteil von bis zu 0,4 Litern im kombinierten Zyklus einfahren. Das entspricht einer Reduktion der CO2-Emissionen um zehn Gramm pro Kilometer. Dadurch gelingt dem Opel ADAM 1.4 ecoFLEX mit Start/Stop bei nunmehr 4,7 Litern auf 100 Kilometer lt. Hersteller und 109 Gramm CO2 pro Kilometer der Sprung von Effizienzklasse C zu B. Doch die höchste Prämisse ist die Bezahlbarkeit: Daher bietet Opel die Easytronic zum überschaubaren Aufpreis von 600,– Euro an.

[flagallery gid=1069]

Fotos: Opel

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

*

code