Abarth, Fiat, Stellantis, Unternehmen

François Leboine zum Head of Design der Marken Fiat und Abarth berufen

François Leboine zum Head of Design der Marken Fiat und Abarth berufen

Ab 1. Juni 2021

François Leboine ist ab 1. Juni 2021 Teil des Designteams von Stellantis. Der 46-Jährige berichtet an Stellantis Chief Design Officer Jean-Pierre Ploué.

Werdegang

François Leboine ist Absolvent des renommierten Royal College of Art in London und verantwortete zuletzt das Renault Advanced Design. Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter von schönem Design, zu seinen Arbeiten zählen der Renault Twizy und die fünfte Generation des Renault Espace. Seine Verantwortung als Leiter Exterieur Design für die Modelle Renault Clio, Renault Captur und Dacia Sandero verdeutlicht seine hohe Expertise im Design von Serienfahrzeugen. Als Leiter des Renault Advanced Design betreute er die Entwicklung eines Prototypen zum Renault 5 und der Konzeptfahrzeuge Morphoz.

Zusammenarbeit mit Olivier Francois

François Leboine wird die weitere Entwicklung des Designs von Fiat und Abarth in Zusammenarbeit mit Olivier Francois, dem Chief Executive Officer beider Marken, leiten. Jean-Pierre Ploué, Stellantis Chief Design Officer, zeigte sich „erfreut, einen so talentierten Designer mit anerkannten professionellen Fähigkeiten willkommen zu heißen. Sein vorausschauender Designansatz und seine großartige Persönlichkeit werden zentrale Stärken sein, um die zukünftigen Veränderungen im Design der Marken Fiat und Abarth zu leiten.“

„Ich freue mich sehr, François Leboine in der Welt von Fiat willkommen zu heißen. Dies geschieht in einem Moment, der durch die Kraft und Größe des neuen Konzerns voller Möglichkeiten steckt. Das Design neuer Fahrzeugmodelle der Marken Fiat und Abarth ist der Schlüssel, um unser volles Potenzial für Kunden auf der ganzen Welt zum Ausdruck zu bringen.“

Olivier Francois, Chief Executive Officer Fiat und Abarth

Foto: FCA Germany AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.