Groupe PSA startet Free2Move Lease in Deutschland

PSA Groupe Logo

Mit Free2Move Lease bündelt die Groupe PSA erstmals ihre gesamten gewerblichen Leasing-Angebote auf einer Plattform

Free2Move Lease, eine Marke der Groupe PSA und PSA Bank Deutschland GmbH, startet am 1. März 2017 auf dem deutschen Markt. Sie ist Teil von Free2Move, der Plattform für neue Mobilität des französischen Konzerns. Free2Move Lease setzt den Schwerpunkt auf das gewerbliche Kilometer-Leasing und richtet sich sowohl an gewerbliche Einzelabnehmer als auch Flottenkunden. Hier finden Händler und ihre Businesskunden moderne Dienstleistungsangebote wie Kraftstoffmanagement inklusive Tankkarten, Rundfunkbeitrags- und KFZ-Steuer-Service, künftig auch durch Services mit innovativen Fahrzeugtechnologien ergänzt. Diese helfen, das Vertrags- und Flottenmanagement effizient und ökonomisch zu gestalten.
„Groupe PSA startet Free2Move Lease in Deutschland“ weiterlesen

Konstruktive Gespräche zwischen der IG Metall, dem Europäischen Betriebsrat von Opel und der Groupe PSA

PSA Groupe Logo

Laufende Gespräch über Kauf von Opel/Vauxhall durch Groupe PSA

Im Rahmen der laufenden Gespräche über einen möglichen Kauf von Opel/Vauxhall durch die Groupe PSA trafen gestern Carlos Tavares, Vorstandsvorsitzender der Groupe PSA, und Xavier Chéreau, Personalvorstand bei der Groupe PSA, mit Jörg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall, und Dr. Wolfgang Schäfer-Klug, Vorsitzender des Europäischen Betriebsrats von Opel/Vauxhall, zusammen.
„Konstruktive Gespräche zwischen der IG Metall, dem Europäischen Betriebsrat von Opel und der Groupe PSA“ weiterlesen

Zusammenarbeit von Ericsson, Orange und der Groupe PSA bei vernetzten 5G-Fahrzeugen

PSA Groupe Logo

End-to-End-Drahtlosnetzwerk

Bei der Partnerschaft zwischen Ericsson, Orange und der Groupe PSA geht es als Teil der Initiative „Towards 5G“ um einen Test der Netzwerktechnologie 5G für vernetzte Fahrzeuganwendungen. Dabei führen die Partner Live-Tests auf einer französischen Teststrecke durch, die mit einem End-to-End-Drahtlosnetzwerk ausgestattet wurde. Auf diese Weise will sich die Partnerschaft auf die Anforderungen vernetzter Fahrzeuge für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, aber auch auf neue Automobildienstleistungen im Bereich der vernetzten Fahrzeuge konzentrieren, um für ein besseres Fahrer-Erlebnis zu sorgen.
„Zusammenarbeit von Ericsson, Orange und der Groupe PSA bei vernetzten 5G-Fahrzeugen“ weiterlesen

Ford und Toyota gründen SmartDeviceLink-Konsortium: Branchenweiter Standard für In-Vehicle Apps angestrebt

SmartDeviceLink-Konsortium von Ford und Toyota soll als Non-Profit-Organisation die Open Source-Software für die Entwicklung im Fahrzeug zu nutzender Apps managen

Die Ford Motor Company und die Toyota Motor Company haben das SmartDeviceLink-Konsortium (sdl) ins Leben gerufen. Das Netzwerk ist als Non-Profit-Organisation ausgelegt und soll als Plattform für Open Source-Software zur Entwicklung von im Fahrzeug nutzbaren Smartphone-Apps dienen. Ein wesentliches Ziel ist es, bei Automobilherstellern und Zulieferern einen brancheneinheitlichen Standard für die Einbindung von Smartphone-Apps in Automobile zu etablieren. Die Autofahrer würden durch diese offene Plattform eine größere Bandbreite an Möglichkeiten erhalten, wie sie die Apps auf ihrem persönlichen Smartphone mit ihrem Fahrzeug verbinden sowie während der Fahrt nutzen und steuern können. Als erste Automobilhersteller neben Ford und Toyota haben sich auch die Mazda Motor Corporation, die PSA Group, Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI) und die Suzuki Motor Corporation dem Konsortium angeschlossen. Zu den ersten Mitgliedern zählen zudem Zulieferer wie Elektrobit, Luxoft und Xevo. Mit Harman, Panasonic, Pioneer und QNX erklärten weitere namhafte Unternehmen durch Letters of Intent ihre Absicht, dem Konsortium beizutreten.
„Ford und Toyota gründen SmartDeviceLink-Konsortium: Branchenweiter Standard für In-Vehicle Apps angestrebt“ weiterlesen

Groupe PSA startet Offensive im Gebrauchtwagenmarkt

PSA Groupe Logo

Mit ihrem ambitionierten strategischen Plan „Push to Pass“ für ein nachhaltiges Wachstum arbeitet die Groupe PSA an der Umsetzung mehrerer Initiativen zum Ausbau ihrer Präsenz im Gebrauchtwagenmarkt.

Der erste konkrete Schritt der neuen Gebrauchtwagen-Strategie des Konzerns erfolgte am 1. September 2016 mit der Schaffung einer eigenen Geschäftseinheit für Gebrauchtwagen auf internationaler Ebene. Unter der Leitung von Marc Lechantre ist diese Einheit für die Festlegung der Strategie und die Umsetzung der Maßnahmenpläne zuständig, die zur Erlangung der Umsatz- und Margenziele des Konzerns über die verschiedenen Verkaufskanäle für Gebrauchtwagen erforderlich sind.
„Groupe PSA startet Offensive im Gebrauchtwagenmarkt“ weiterlesen

PSA präsentiert mit DISTRIGO eigene Vertriebsmarke für Mehrmarken-Ersatzteile

PSA Groupe Logo

Mit der Einführung der Marke DISTRIGO stärkt die Groupe PSA ihre Position auf dem markenunabhängigen Ersatzteile-Markt. Der neue Markenname soll sowohl die Geschäftsdynamik als auch die Kompetenz der Groupe PSA im Bereich Logistik und Vertrieb unterstreichen.
„PSA präsentiert mit DISTRIGO eigene Vertriebsmarke für Mehrmarken-Ersatzteile“ weiterlesen

Peugeot i0n startet ab 19.800,– Euro ins neue Modelljahr

Peugeot iOn

Mit dem lokal emissionsfreien Peugeot i0n hat die französische Löwenmarke seit Ende 2010 als einer der ersten Autohersteller einen vollelektrischen Kleinwagen im Programm. Mit einer Reichweite von rund 150 Kilometern ist der 3,48 Meter lange, viersitzige City-Flitzer sowohl für private als auch für gewerbliche Kunden eine attraktive Alternative, vor allem für den innerstädtischen Verkehr. Für das Modelljahr 2017 hat Peugeot den i0n nochmals verbessert.
„Peugeot i0n startet ab 19.800,– Euro ins neue Modelljahr“ weiterlesen

Peugeot versüßt den Musicalbesuch – Starlight Express Theater in Bochum ehrt 16-millionsten Gast

Peugeot versüßt den Musicalbesuch - Starlight Express Theater in Bochum ehrt 16-millionsten Gast

Am gestrigen Mittwochabend wartete das Starlight Express Theater in Bochum mit einer großen Überraschung für einen seiner Besucher auf: Die Starlight Express-Crew kürte die Inhaberin des 16. Millionsten verkauften Tickets und überraschte Renate Herrmann mit einem Peugeot 108 TOP! als Geschenk. Den beliebten Stadtwagen, der auch in diesem Jahr wieder zu den wertstabilsten Autos gehört, stellt Peugeot im Rahmen seiner Kooperation mit Mehr! Entertainment als Preis zur Verfügung.
„Peugeot versüßt den Musicalbesuch – Starlight Express Theater in Bochum ehrt 16-millionsten Gast“ weiterlesen