Elektromobilität, Microlino

Microlino: Partnerschaft mit Amag

Noviv Mobility AG (Teil der AMAG Gruppe) wird offizieller Vertriebs- und Servicepartner des Microlino in der Schweiz.

Offizieler Vertriebspartner in der Schweiz

Nach dem erfolgreichen Start des Konfigurators im Juni kündigt Micro den nächsten Schritt für den Verkaufsstart des Microlino in der Schweiz an. Das im Juli von der AMAG Group gegründete Unternehmen Noviv Mobility AG wird ab Ende September offizieller Vertriebspartner für den Microlino. In vorerst drei AMAG Garagen (Dübendorf, Genf und Bern) werden die Leichtelektrofahrzeuge zukünftig nicht nur für Probefahrten bereitstehen. Die AMAG Gruppe übernimmt die Auslieferungen an Kunden, sowie Wartung und Reparatur.

„Als Schweizer Familienunternehmen, das seit über 20 Jahren versucht, die Mobilität der Zukunft nachhaltiger zu machen freut es uns besonders, mit der AMAG auch mit einem Schweizer Familienunternehmen zusammenzuarbeiten, das die gleichen Ziele verfolgt.“

Merlin Ouboter, Co-Geschäftsführer von Micro

Der Microlino ist ein Leichtelektrofahrzeug der Klasse L7e und verfügt über zwei Sitzplätze, bis zu 230km Reichweite, 90km/h Maximalgeschwindigkeit und ein Kofferraumvolumen von 230 Litern. Das Fahrzeug wurde speziell für den urbanen Raum konzipiert und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten – unter anderem mit dem Good Design Award vom Chicago Athaneum, den ältesten Designaward der Welt. Bereits über 30’000 Kunden haben einen Microlino reserviert. Die ersten Fahrzeuge werden noch diesen Sommer in einer auf 999 Stück limitierten Pioneer Edition in zwei exklusiven Farben an Kunden ausgeliefert. Der Microlino ist bereits ab 14’990 Franken erhältlich.

Verkauf direkt von Microlino

Im Juli diesen Jahres gründete die AMAG  für neue Angebote im Bereich der individuellen Mobilität . Dabei bietet die NOVIV Mobility AG Probefahren, Auslieferungen und Service an, Verkauft wird das Fahrzeug allerdings immer direkt von Microlino an den Kunden. Dies ermöglicht, dass die Preise in der ganzen Schweiz immer gleich sind und es keine Rolle spielt, ob der Kunde im Showroom bestellt, oder zuhause vom Sofa aus.

Eigenes Markenzentrum

Neben den AMAG Standorten unterhält Micro ein eigenes Markenzentrum in Meilen in einer Halle mit Industrie-Flair, von wo aus auch die ersten Probefahrten und Auslieferungen erfolgen werden. Ausgewählte Reservationsinhaber werden ab Anfang August im Micro Showroom eine Probefahrt durchführen können und werden bald darauf auch beliefert.

„Nach dem überwältigenden Echo von Kunden zu unserem Konfiguratorstart sind wir nun endlich bereit, die Kunden das einzigartige Microlino-Fahrgefühl erleben zu lassen“

Oliver Ouboter,  MicroCo-Geschäftsführer

Foto: Microlino AG