Schlagwort: Verkehr

28. November 2016 / Verkehr

5 Tipps, um Ihr Auto auf den Winter vorzubereiten

Winterzeit – Leidenszeit fürs Auto

Der Winter ist für unsere Autos in der Regel eine besonders schwere Zeit. Tiefe Temperaturen, viele Kaltstarts, Schnee und Glatteis, Frost auf den Scheiben und nicht zuletzt Streusalz lassen alle Teile des Autos leiden. Damit das eigene Fahrzeug in der kalten Jahreszeit nicht zu sehr strapaziert wird, können Autobesitzer aber einige Vorkehrungen treffen. Im folgenden Text erfahren Sie, wie Sie Ihr Auto am besten auf den Winter vorbereiten können.

18. Juli 2016 / Verkehr

Während des Autofahrens eine Getränkedose öffnen und parallel noch aufs Navigationsgerät blicken? Mit Kopfhörern auf den Ohren zur Bushaltestelle rennen und dabei noch den Kaffeebecher ausbalancieren? Wie viel können wir eigentlich gleichzeitig machen? Glaubt man aktuellen Studien, nicht viel. Denn das Gehirn kann Entscheidungen nur nacheinander treffen – und ist bei zu vielen Aufgaben schnell überfordert. Dennoch hält sich hartnäckig die Vorstellung, Multitasking könne problemlos funktionieren. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) enttarnen diesen Mythos ab dem 18. Juli mit einem Film- und Fotowettbewerb.

17. Oktober 2015 / Verkehr

Wer mit einem vollgetankten Auto in einen Unfall verwickelt ist, sollte den Kraftstoff auf jeden Fall im Gutachten als Schadensposition erfassen lassen. Zumindest dann, wenn es sich bei dem beschädigten Fahrzeug um einen Totalschaden handelt.

13. Oktober 2015 / Verkehr

Die Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ setzt sich mit einer Plakat-Kampagne erneut für mehr Sicherheit auf deutschen Straßen ein. Zwischen dem 13. und 26. Oktober hängen deutschlandweit verschiedene Plakatmotive, die Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren von Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam machen sollen. Während die drei Motive zwischen dem 31. Juli und 10. August in 40 Großstädten aushingen, platziert die gemeinsame Kampagne des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) die Plakate diesmal in 238 Städten mit 40.000 bis 250.000 Einwohnern.

3. Oktober 2015 / Verkehr

Mit einem feierlichen Spatenstich haben die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär, und der Staatssekretär im Bayerischen Ministerium des Innern, für Bau und Verkehr, Gerhard Eck, heute den Ersatzneubau für die Saalebrücke Hammelburg im Zuge der Bundesstraße 27 eingeleitet.

26. September 2015 / Verkehr

Viele Autofahrer sind am Steuer nicht voll bei der Sache, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Jeder zweite Autofahrer (52 Prozent) nutzt während der Fahrt das Telefon, knapp 5 Prozent davon ohne die vorgeschriebene Freisprecheinrichtung, so lautet das Ergebnis einer aktuellen DEKRA Umfrage unter 1.100 Autofahrern.

4. September 2015 / Verkehr

Garmin nüviCam

Mehr als 43 Millionen Pkw sind auf Deutschlands Straßen unterwegs. Ihre Lenker verursachten voriges Jahr mehr als 206.000 Unfälle, bei denen Menschen verletzt oder getötet wurden. Zu geringer Abstand ist eine der Hauptursachen. Auch Fahrfehler aufgrund von Ablenkung tragen zu vielen Unfällen bei. Garmin zeigt auf der diesjährigen IFA, wie sich die Sicherheit im Autoverkehr erhöhen lässt, indem aus Oberklasse-Wagen bekannte Funktionen für jeden Pkw verfügbar gemacht werden.

4. September 2015 / Verkehr

Bundesminister Alexander Dobrindt hat heute in Berlin die „Innovationscharta für das Digitale Testfeld Autobahn“ unterzeichnet. Zu den Mitunterzeichnern gehören Vertreter des Freistaats Bayern, der Automobilindustrie und der IT-Wirtschaft.

24. Juli 2015 / Verkehr

Im Auto lassen sich Fahrer häufig von Handys und elektronischen Geräten ablenken. Doch wie sieht es mit Ablenkungen außerhalb des Autos aus, zum Beispiel auf der Fahrbahn? Laut der aktuellen, repräsentativen Umfrage des Kfz-Direktversicherers DA Direkt sind für 60 % der Deutschen die schlechten Sichtverhältnisse die Ablenkungsursache Nummer Eins. Dahinter folgen: Die Suche nach dem Weg (45 %) sowie die oft abenteuerliche Parkplatzsuche (36 %). Jeweils ein Drittel wird durch Unfälle und Baustellen abgelenkt.