Schlagwort: Toyota

5. Januar 2017 / Citroën

SmartDeviceLink-Konsortium von Ford und Toyota soll als Non-Profit-Organisation die Open Source-Software für die Entwicklung im Fahrzeug zu nutzender Apps managen

Die Ford Motor Company und die Toyota Motor Company haben das SmartDeviceLink-Konsortium (sdl) ins Leben gerufen. Das Netzwerk ist als Non-Profit-Organisation ausgelegt und soll als Plattform für Open Source-Software zur Entwicklung von im Fahrzeug nutzbaren Smartphone-Apps dienen. Ein wesentliches Ziel ist es, bei Automobilherstellern und Zulieferern einen brancheneinheitlichen Standard für die Einbindung von Smartphone-Apps in Automobile zu etablieren. Die Autofahrer würden durch diese offene Plattform eine größere Bandbreite an Möglichkeiten erhalten, wie sie die Apps auf ihrem persönlichen Smartphone mit ihrem Fahrzeug verbinden sowie während der Fahrt nutzen und steuern können. Als erste Automobilhersteller neben Ford und Toyota haben sich auch die Mazda Motor Corporation, die PSA Group, Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI) und die Suzuki Motor Corporation dem Konsortium angeschlossen. Zu den ersten Mitgliedern zählen zudem Zulieferer wie Elektrobit, Luxoft und Xevo. Mit Harman, Panasonic, Pioneer und QNX erklärten weitere namhafte Unternehmen durch Letters of Intent ihre Absicht, dem Konsortium beizutreten.

18. Mai 2016 / Toyota Aygo
5. Januar 2016 / Ford Fiesta

Mehrere namhafte Automobilhersteller und Zulieferer, allen voran die Toyota Motor Corporation als volumenstärkster Pkw-Produzent der Welt, übernehmen die von Ford entwickelte Softwarelösung SmartDeviceLink. Die moderne Schnittstelle-Software eröffnet Autofahrern in aller Welt eine weitere interessante Option, um ihre Smartphone-Apps unterwegs vom Lenkrad aus zu nutzen. Bei SmartDeviceLink handelt es sich um eine Open-Source-Software, auf der auch die Plattform Ford SYNC AppLink basiert. Sie ermöglicht die Einbindung und Bedienung von Smartphone-Apps per Sprachsteuerung im Fahrzeug. Die Automobilzulieferer QNX Software Systems und UIEvolution haben sich ebenfalls für die Lösung von Ford entscheiden und planen, SmartDeviceLink in ihre Produkte zu integrieren. Die 100-prozentige Ford Tochter Livio koordiniert das Open-Source-Projekt. Unternehmen, die SmartDeviceLink nutzen möchten, erhalten hier die passenden Schnittstellen für jede individuelle Fahrzeugumgebung.

23. Mai 2015 / Toyota Yaris

Toyota-Logo

Zum zweiten Mal vergibt Toyota in diesem Jahr den Community Award und zeichnet erstmals auch den „Fan of the Year“ aus. Noch bis 30. Mai 2015 können Internetnutzer auf der Facebook-Seite von Toyota Deutschland die besten deutschen Toyota Fan-Seiten vorschlagen. Alle Betreiber der nominierten Communitys lädt Toyota zu einem exklusiven Event im Rahmen der IAA 2015 nach Frankfurt ein.

13. Mai 2015 / Mazda2

Toyota-Logo

Toyota und Mazda haben heute in Japan eine Vereinbarung über eine langfristige Partnerschaft getroffen. Durch die gegenseitige Ergänzung und Verbesserung von Produkten und Technologien sollen aus der Kooperation noch attraktivere Fahrzeuge hervorgehen, die den unterschiedlichen Anforderungen und dem Geschmack von Kunden auf der ganzen Welt gerecht werden.

26. November 2014 / Toyota Aygo

Toyota-Logo

Wer für seinen Toyota direkt beim Händler die herstellereigene Kfz-Versicherung abschließt, wird mit ausgezeichneter Qualität betreut und fährt günstiger. Dies beweist erneut die mit Unterstützung des TÜV Nord durchgeführte Studie AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2014. Zum vierten Mal ist der Toyota Versicherungsdienst Gesamtsieger dieser Studienreihe – mit einem herausragenden Ergebnis: Bestnoten bei knapp 90 Prozent der bewerteten Einzelkriterien, Gesamtnote 1,67 und – mit über einer halben Note Abstand zu den Zweit- und Drittplatzierten – die bei weitem höchste Zufriedenheit im Kfz-Handel.

9. Oktober 2014 / Toyota Aygo

Toyota-Logo

Die Toyota Händler gehören zu den fairsten Unternehmen Deutschlands: Die Partnerbetriebe des japanischen Automobilherstellers sind nun mit dem Deutschen Fairness-Preis 2014 ausgezeichnet worden. Die in diesem Jahr erstmals vergebene Auszeichnung würdigt die Transparenz und Zuverlässigkeit sowie das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis der Kfz-Werkstätten.

2. Oktober 2014 / Toyota Aygo
6. Juni 2014 / Toyota Aygo

Toyota-Logo

Die besten europäischen Vertragspartner hat Toyota Motor Europe (TME) nun mit dem Kundenzufriedenheitspreis „Ichiban“ ausgezeichnet. Insgesamt 44 Händler aus 32 Ländern dürfen sich über den in diesem Jahr im südfranzösischen Cannes vergebenen Preis freuen, darunter drei deutsche: Die in Dorfen und Erding beheimatete Auto Hausmann GmbH gewinnt bereits zum vierten Mal die prestigeträchtige Auszeichnung; Michael Szabo aus Wertheim und die DIT Halle GmbH aus Halle an der Saale wurden erstmals prämiert.