Abarth 595

Titel verteidigt – Abarth 595 gewinnt erneut Wahl zum „Best Car“

Abarth 595 in der Gesamtwertung in den Top 3

Der Abarth 595 hat zum dritten Mal in Folge die Leserwahl des Fachmagazins „auto motor und sport“ gewonnen und ist damit „Best Car 2018″*. Der italienische Kompaktsportwagen entschied wie im Vorjahr die Import-Wertung der Kategorie Mini-Cars für sich. Auch in der Gesamtwertung dieser Klasse rangiert der Abarth 595 in den Top 3.

„Die Kompetenz von Abarth liegt schon immer bei Fahrzeugen mit Motorsport-Technologie, die für jedermann erschwinglich sind. Dass die Fans sportlicher Fahrzeuge diese Strategie auch heute noch honorieren, zeigt der erneute Sieg beim Wettbewerb ‚Best Cars‘. Ich bedanke mich bei den Lesern von ‚auto motor und sport‘ für ihre Treue.“

Luca Napolitano, Head of Fiat/Abarth EMEA, bei der feierlichen Preisverleihung in Stuttgart

Leser von 18 Zeitschriften haben abgestimmt

Der in Deutschland zum 42. Mal durchgeführte Wettbewerb „Best Cars“ ist international angelegt. Die Leser von 18 Zeitschriften in Europa sowie außereuropäischen Ländern beurteilten insgesamt 385 Fahrzeugmodelle aus elf Kategorien. Der Abarth 595 gewann seine Wertungskategorie mit einem Stimmenanteil von 27,2 Prozent.

Foto: Abarth

Schreibe einen Kommentar

*

code