Schlagwort: Fiat 500

15. Juni 2017 / Fiat 500

Der Wiener Platz in den 1960er Jahren – Fiat 500 auf Zeitreise in München

Stopp in der mediterran angehauchten Hauptsadt Bayerns

München wird gerne als „nördlichste Stadt Italiens“ bezeichnet. Da liegt es nahe, dass die durch ganz Europa führende „500 Forever Young“ Tour auch einen Stopp in der mediterran angehauchten Hauptstadt Bayerns einlegte. Pünktlich zum 60. Geburtstag des historischen Fiat 500 wurde der Wiener Platz im Stadtteil Haidhausen Schauplatz einer Zeitreise. Fiat verwandelt für einen Tag (Samstag, 10. Juni 2017) eine Ladenzeile in eine Szene im Stil der 1960er Jahre. Besucher konnten durch einen Blumenladen schlendern, in einer Bar einen Espresso genießen oder in einem Lebensmittelladen typisch italienische Produkte kaufen. Schauspieler in zeitgenössischen Kostümen – zum Beispiel ein das „Extrablatt“ anpreisender Zeitungsjunge – ließen die Atmosphäre der „Swinging Sixties“ aufleben. Der Ort könnte besser kaum gewählt sein – der Wiener Platz steht mit dem kleinsten ständigen Markt Münchens und dem benachbarten Hofbräuhaus ohnehin für Tradition und die „gute alte Zeit“.

9. Juni 2017 / Fiat 500

Historischer Fiat 500 inmitten der „Madrider Bewegung“

„Madrider Bewegung“

Die Multimedia-Kampagne „500 Forever Young“ ist in Madrid angekommen. In den 1980er und 1990er Jahren erlebte die spanische Hauptstadt eine dramatische Erneuerungsphase, mit der Stadt auf ganzer Linie mit der Vergangenheit brach. Nach dem Start im Turin der 1950er Jahre, dem ersten Stopp im London der „Swinging Sixties“ und der Fortsetzung im Paris der späten 1970er und frühen 1980er bildet die sogenannte „Madrider Bewegung“ den Rahmen für die vierte Station der virtuellen Reise durch Raum und Zeit. Es ist der letzte Stopp vor dem Finale am 4. Juli 2017, wenn weltweit der 60. Geburtstag des historischen Fiat 500 gefeiert wird.

9. Mai 2017 / Fiat 500

Historischer Fiat 500 erreicht dritte Station seiner virtuellen Zeitreise

Der Fiat 500 setzt seine virtuelle Reise durch Raum und Zeit fort

Nach dem Start im Turin der 1950er Jahre, im Büro von Konstrukteur Dante Giacosa, und einer ersten Station im London der „Swinging Sixties“ erreicht die italienische Automobil-Ikone nun Paris. Die Multimedia-Kampagne „500 Forever Young“ zum 60. Geburtstag des historischen Fiat 500 zeigt die französische Hauptstadt im Umbruch nach der 1968 gestarteten Studentenrevolution. Zwar marschieren in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren nicht mehr Tausende junger Menschen mit der Forderung nach mehr Freiheit durch die Straßen. Doch in dieser Ära beginnt eine andere Revolution, und zwar eine technische. Plötzlich werden viele Elektrogeräte des täglichen Bedarfs so klein, dass die Menschen sie mit sich herumtragen können.

4. April 2017 / Fiat 500

Fiat 500 Forever Young: Die globale Ikone im London der „Swinging Sixties"

Fiat 500-Zeitreise geht weiter

Die Zeitreise im Internet, mit der Fiat den 60. Geburtstag des historischen Fiat 500 feiert, geht weiter. Nach dem Start im Turin der 1950er Jahre, im Büro von Konstrukteur Dante Giacosa, erreicht die italienische Automobil-Ikone das London der „Swinging Sixties“. Auf dem Piccadilly Circus trifft der „Nuova Cinquecento“ in den 1960ern berühmte Zeitgenossen wie John Lennon und Paul McCartney, James-Bond-Darsteller Sean Connery oder Fußball-Legende Georg Best.

9. März 2017 / Fiat 500

Fiat 500 60th Anniversary

Der Startschuss fällt auf dem Internationalen Autosalon Genf

Mit der Präsentation eines exklusiven Sondermodells auf der Schweizer Messe eröffnet Fiat die umfangreichen Aktivitäten zum 60. Geburtstag des Fiat 500. Unter dem Slogan „Forever Young“ sind sie eine Hommage an den historischen Fiat 500, der als zeitloses Automobil am 4. Juli 1957 in Turin Weltpremiere feierte. Im Mittel­punkt der abwechslungsreichen Kampagne stehen darüber hinaus Aktionen im Internet, im Radio und im Fernsehen. Außerdem geht der Fiat 500 auf eine ausgedehnte Tour durch die schönsten Städte Euro­pas, um sich mit Fans der aktuellen Baureihe und Sammlern des zum Kult-Oldtimer gewordenen Urmo­dells zu treffen.

21. Februar 2017 / Fiat 500

Jeder Jeck ist anders

Es heißt zwar offiziell Karnevalsangebot, gilt aber auch in Gegenden von Deutschland, in denen Fasching, Fastnacht oder sogar überhaupt nicht gefeiert wird: Wer bis zum 28. Februar 2017 einen Fiat 500, Fiat Panda oder Fiat Qubo kauft, erhält Sonderausstattungen im Wert von 500,– Euro ohne Aufpreis. Und weil jeder Jeck anders ist, können Kunden aus dem gesamten Angebot an Sonderausstattungen frei auswählen.

7. Februar 2017 / Fiat 500

Fiat 500

Fiat 500 fahren ohne Anzahlung

Mit einem Leasingangebot für Privatkunden starten Fiat und die FCA Bank Deutschland GmbH ins Frühjahr. Fast alle Modellvarianten des Fiat 500 sind ab sofort ohne Anzahlung und zu niedrigen Monatsraten bei teilnehmenden Fiat Partnern zu haben. Bei einer regulären Laufzeit von 48 Monaten kann das Fahrzeug auf Wunsch auch bereits nach einem Jahr zurückgegeben werden.

14. November 2016 / Fiat 500

Fiat - The Big Deal

Fiat sagt veralteter Technologie zur Abgasreinigung mit Verschrottungsprämie den Kampf an.

Für die nachgewiesene Verschrottung des Altfahrzeugs mit der Emissionsnorm Euro 4 oder schlechter erhalten Kunden bei teilnehmenden Fiat-Partnern eine Prämie in Höhe von bis zu 4.000 Euro bei gleichzeitigem Kauf eines Neuwagens.

27. September 2016 / Fiat 500

Goethe liebt Italien - im Fiat 500 auf den Spuren des großen Dichters

2007 präsentierte Fiat den modernen Nachfolger des beinahe vier Millionen Mal gebauten „Nuova Cinquecento“, den Fiat 500. Auch er wurde zur Ikone. Zu einem Automobil, das einerseits individuelle Mobilität für jedermann erreichbar macht, andererseits mit immer neuen Sondermodellen bis dahin unerreichte Exklusivität ins Segment brachte. Als globaler Bestseller mit eindeutig italienischen Wurzeln verkaufte sich der 2015 grundlegend modernisierte Fiat 500 ebenfalls schon mehr als 1,8 Millionen Mal. Im August war der Fiat 500 in seinem Segment das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland.