Kategorie: Toyota

Toyota

14. April 2017 / Toyota Aygo
7. März 2017 / Toyota Yaris

Toyota Yaris

Ab 24.04. bei Toyota-Händlern

Der neue Toyota Yaris ist zu Preisen ab 12.540,– Euro bestellbar. Der umfangreich überarbeitete Kleinwagen, der unverändert als Drei- und Fünftürer erhältlich ist, rollt am 24. April mit mehr als 900 neuen Teilen zu den Toyota Partnern in Deutschland. Kunden können zwischen drei Motorisierungen und vier Ausstattungslinien wählen – darunter die exklusive Launch Edition zum Marktstart.

4. März 2017 / Toyota Yaris

Toyota Yaris Hybrid

Zehn Toyota Yaris an cambio übergeben

Teilen statt besitzen: Gemeinsam mit Auto Weller hat Toyota zehn Yaris Hybrid an das CarSharing-Unternehmen cambio übergeben. Der umweltverträgliche Kleinwagen kann ab sofort in Bremen in der Preisklasse S ausgeliehen werden. Schon 2015 wurde der cambio-Fuhrpark um 25 Toyota Aygo erweitert – der Kleinstwagen gehört zur günstigsten Preisklasse XS.

8. Februar 2017 / Toyota Yaris

Toyota Yaris

Der Kleinwagen präsentiert sich umfangreich überarbeitet

Mehr als 900 neue Teile sollen dem kleinen Japaner nicht nur ein dynamischeres Profil verliehen, sondern erhöhen auch Fahrkomfort und Sicherheit – und das sogar schon in der Einstiegsversion. Neben dem nochmals verbesserten Hybridantrieb.

1. Februar 2017 / Toyota Aygo

Toyota Aygo x-pose

Toyota Aygo x-pose: Styling und Technik steigern Fahrspaß

Farbenfroh präsentiert sich der neue Toyota Aygo x-pose. Die limitierte Sonderedition erweitert das aktuelle Portfolio rund um den Bestseller – zwei Editionsmodelle und drei Ausstattungslinien des Toyota Aygo sind bereits erhältlich. Die verschiedenen Modellvarianten setzen auf Individualität, verfolgen aber ein gemeinsames Ziel: In Sachen Styling und Technik soll es vor allem darum gehen, den Spaß am Autofahren zu steigern.

13. Januar 2017 / Toyota Yaris

Toyota Yaris WRC

Leistungsstarkes Topmodell

Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (9. bis 19. März 2017) ein leistungsstarkes Topmodell seines Kleinwagens Yaris. Zusammen mit dem neuen Toyota Yaris WRC, mit dem der japanische Automobilhersteller am 19. Januar in Monte Carlo in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurückkehrt, verkörpert der kleine Sportwagen mit Straßenzulassung die neue Dynamik der Yaris Baureihe.

5. Januar 2017 / Citroën

SmartDeviceLink-Konsortium von Ford und Toyota soll als Non-Profit-Organisation die Open Source-Software für die Entwicklung im Fahrzeug zu nutzender Apps managen

Die Ford Motor Company und die Toyota Motor Company haben das SmartDeviceLink-Konsortium (sdl) ins Leben gerufen. Das Netzwerk ist als Non-Profit-Organisation ausgelegt und soll als Plattform für Open Source-Software zur Entwicklung von im Fahrzeug nutzbaren Smartphone-Apps dienen. Ein wesentliches Ziel ist es, bei Automobilherstellern und Zulieferern einen brancheneinheitlichen Standard für die Einbindung von Smartphone-Apps in Automobile zu etablieren. Die Autofahrer würden durch diese offene Plattform eine größere Bandbreite an Möglichkeiten erhalten, wie sie die Apps auf ihrem persönlichen Smartphone mit ihrem Fahrzeug verbinden sowie während der Fahrt nutzen und steuern können. Als erste Automobilhersteller neben Ford und Toyota haben sich auch die Mazda Motor Corporation, die PSA Group, Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI) und die Suzuki Motor Corporation dem Konsortium angeschlossen. Zu den ersten Mitgliedern zählen zudem Zulieferer wie Elektrobit, Luxoft und Xevo. Mit Harman, Panasonic, Pioneer und QNX erklärten weitere namhafte Unternehmen durch Letters of Intent ihre Absicht, dem Konsortium beizutreten.

29. Dezember 2016 / Toyota Yaris

Toyota Yaris

Kleinwagen in Tokiorot

Der in Europa entwickelte und gebaute Toyota Yaris des japanischen Automobilherstellers fährt wahlweise ab sofort in der neuen Lackierung Tokiorot perleffekt und mit frischen Felgendesigns vor.

20. September 2016 / Toyota Corolla

Bemerkenswert für die damalige Zeit war etwa der am Boden befestigte Schalthebel. Die schalenartigen Vordersitze boten hervorragende Unterstützung, während im Fond so viel Platz war, dass Zeitgenossen die komfortable Rückbank mit einem Wohnzimmersofa verglichen. Obwohl der Corolla der Kompaktklasse zugerechnet wurde, sorgte das vergleichsweise hohe Dach für ein ungewöhnlich großzügiges Raumgefühl.