Kategorie: BMW i3

BMW i3

8. November 2017 / BMW i3

BMW Connected baut das digitale Ökosystem weiter aus - BMW ist jetzt in den Google Assistant integriert

Integration des Google Assistant erweitert das digitale Netzwerk von BMW Connected

BMW Connected sorgt für die volle Vernetzung des Fahrzeugs mit einer stetig wachsenden Zahl von digitalen Touchpoints des Kunden. Ab Dezember ermöglicht auch der Google Assistant die einfache und komfortable Steuerung von Fahrzeugfunktionen – ob von zu Hause mit einem Sprachassistenten wie Google Home oder von unterwegs über kompatible Android Smartphones und iPhones. Mit der Integration des Google Assistant wird das digitale Netzwerk von BMW Connected erneut erweitert. Es umfasst neben der Apple Watch, Android-Smartwatches sowie Amazon Alexa nun auch zwei weitere Touchpoints. Die Einbindung von BMW Connected in den digitalen Lifestyle des Kunden erreicht damit ein nochmals gesteigertes Niveau.

30. September 2016 / BMW i3
4. Juli 2016 / BMW i3

BMW i3 Spaghetti-Auto

Als langjähriger Partner von Rencontres d’Arles verkündet BMW anlässlich der Eröffnung des diesjährigen Fotofestivals (4. Juli bis 25. September 2016) eine Kooperation mit „Toilet Paper“ – der Avantgarde-Bilderpublikation und Marke von Maurizio Cattelan und Fotograf Pierpaolo Ferrari – zur Gestaltung eines BMW i3 „Spaghetti Autos“.

3. Mai 2016 / BMW i3

BMW i3

BMW erweitert das Angebot seines kompakten Elektrofahrzeugs i3 und bietet ab Sommer zusätzlich eine Version mit einer deutlich größeren Batteriekapazität an. Durch eine höhere Speicherdichte der Lithium-Ionen-Zellen erreicht der BMW i3 (94 Ah) eine Kapazität von 33 Kilowattstunden (kWh), und das bei identischen Batterieabmessungen. Das ergibt ein Plus von über 50 Prozent bei der Reichweite im Normzyklus (NEFZ). Statt 190 werden dort jetzt 300 Kilometer erreicht, und selbst im Alltagseinsatz sind auch bei widrigen Wetterbedingungen und Nutzung der Klimaanlage oder Heizung mit einer Batterieladung bis zu 200 Kilometer Reichweite möglich.

22. Februar 2016 / BMW i3

BMW: Einsatz mobiler Femtozellen zur Verbesserung zukünftiger Mobilfunknetze

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona, der neben der IFA Berlin als wichtigste Mobilfunk-Messe in Europa gilt, präsentiert die BMW Group vom 22. bis 25. Februar 2016 das Forschungsprojekt „Vehicular CrowdCell“. Das im letzten Jahr vorgestellte Konzept „Vehicular Small Cell“ wurde erweitert, indem mobile Femtozellen, die in Fahrzeugen den mobilen Empfang optimieren, zur Verbesserung der vorhandenen Mobilfunknetze eingesetzt werden. Die BMW Group stellt gemeinsam mit peiker und Nash Technologies einen Prototyp der „Vehicular CrowdCell“ integriert in ein BMW Forschungsfahrzeug vor.

5. November 2015 / BMW i3

Emissionsfreier Geldtransport mit dem BMW i3

Bei der spezifischen Ausrüstung des BMW i3 wird die von BMW seit mehr als 50 Jahren gesammelte Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung von Einsatzfahrzeugen genutzt. Je nach Einsatzbereich werden die Fahrzeuge mit entsprechenden Design-Folierungen und Dachbalken ausgerüstet. Eine Sondersignalanlage, Front- und Heckblitzer sowie Druckkammerlautsprecher stellen sicher, dass andere Verkehrsteilnehmer bereits frühzeitig auf den im Einsatz befindlichen BMW i3 aufmerksam werden. Auch eine Digital-Funkvorrüstung gehört zum Ausstattungsumfang.

30. September 2015 / BMW i3

BMW übergibt drei BMW i3 an die Bayerische Polize

Erstmals kommt der BMW i3 als Polizeieinsatzfahrzeug in Deutschland zum Einsatz. Peter van Binsbergen, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group, übergab dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann drei BMW i3 Polizeieinsatzfahrzeuge vor dem Innenministerium in München. Die BMW Group hat somit zum ersten Mal BMW i Einsatzfahrzeuge in Kundenhand übergeben. Hierbei kommt auch das neue Beklebungsdesign in Verkehrsblau zum Einsatz. Ab 2016 ist geplant alle neuen Streifen- und Einsatzfahrzeuge der Bayerischen Polizei in dieser Farbe zu bekleben.

4. September 2015 / BMW i3
6. August 2015 / BMW i3

Johanna Quandt, BMW AG

Das Familienoberhaupt der Familie Quandt ist am 3. August im Alter von 89 Jahren verstorben. Johanna Quandt war bis 1997 Mitglied im Aufsichtsrat der BMW AG.