Neuer Direktor Marketing bei PEUGEOT Deutschland

Seit 16 Jahren in unterschiedlichen Marketing- und Vertriebspositionen tätig

Tobias Stöver wird zum 1. November 2019 neuer Direktor Marketing von PEUGEOT Deutschland. Der erfahrene Manager leitet derzeit das Nutzfahrzeuggeschäft bei Opel und arbeitet seit 16 Jahren in unterschiedlichen Marketing- und Vertriebspositionen in der Automobilindustrie. Stöver verfügt über langjährige Führungserfahrung und folgt auf Lukas Dohle, der im September als Brand Manager zu DS Automobiles gewechselt ist, einer Schwestermarke von PEUGEOT.

„Wir sind sehr froh, dass Tobias Stöver als erfahrener Automobil- und Marketingexperte die wichtige Aufgabe als Direktor Marketing übernehmen wird. Gleichzeitig gilt mein Dank seinem Vorgänger Lukas Dohle, der unsere Marketingstrategie in den vergangenen fünf Jahren maßgeblich geprägt hat.“

Steffen Raschig, Geschäftsführer PEUGEOT Deutschland

Werdegang

Tobias Stöver startete seinen beruflichen Werdegang zunächst als Projektmanager bei General Motors und wurde dann Marketingmanager bei Opel. Zu seinen Stationen bei der Schwestermarke von PEUGEOT zählten unter anderem die Vorstandsassistenz Vertrieb und Marketing sowie die Marketingleitung Nutzfahrzeuge Europa. Zuletzt war er als Nutzfahrzeugchef von Opel/Vauxhall gesamtverantwortlich für den erfolgreichen Ausbau dieses wichtigen Segments.

Tobias Stöver berichtet in seiner neuen Position direkt an Steffen Raschig.

Foto: Groupe PSA

Schreibe einen Kommentar

*

code