Neue verbrauchseffiziente Motorisierung beim Suzuki Swift

Suzuki Swift „X-ITE“

Der neue 1,2-Liter-DualJet-Motor mit 66 kW (90 PS) wird im ECO+-Paket angeboten und ist ausschließlich in der Comfort-Ausstattung verfügbar. Der Fokus bei der Entwicklung des ECO+-Pakets lag auf einem effizienteren Spritverbrauch und reduzierten CO2-Emissionen. So wurde aufgrund von zahlreichen Optimierungen in den Bereichen Motor, Getriebe und Aerodynamik der Verbrauch im kombinierten Testzyklus um 0,5 l/100 km auf 4,4 l/100 km reduziert. Der CO2-Ausstoß liegt bei 100 g/km und ist somit um 13 g/km gesunken.


Die DualJet-Einspritzung ist eine Weiterentwicklung der bekannten Multipoint-Einspritzung, wobei jeder Zylinder eine zweite Einspritzdüse erhält. Dies führt in Verbindung mit zusätzlichen Modifikationen des Motors zu einer verbesserten und effektiveren Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemisches. Unter anderem konnte dadurch das Verdichtungsverhältnis auf 12,0 : 1 und das maximale Drehmoment auf 120 Nm bei 4.400 U/min erhöht werden.

Die neue Getriebeübersetzung wurde speziell auf die Leistungscharakteristik des DualJet-Motors abgestimmt. Das Ergebnis ist ein verringerter Spritverbrauch bei gleichbleibenden Fahrleistungen.

Die Fahrzeughöhe wurde in Verbindung mit dem DualJet-Motor um ca. 10 mm reduziert. Dadurch bekommt der Swift eine verbesserte Aerodynamik, was ebenfalls zu einem effizienteren Spritverbrauch und reduzierten CO2-Emissionen führt.

Serienmäßig verfügt der Suzuki Swift mit Comfort-Ausstattung und optionalem ECO+-Paket über Annehmlichkeiten wie eine Klimaautomatik mit Pollenfilter, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, ein längs- und höhenverstellbares Lederlenkrad sowie ein MP3-fähiges CD-Radio mit Lenkradbedienung. Ferner besticht das Modell mit attraktiven Extras wie 16″-Alufelgen, LED-Tagfahrlicht, Seitenblinkern in den Außenspiegeln und Nebelscheinwerfern. Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über folgende Komfort-Extras: Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Privacy Glass, Lichtsensor, Keyless Start (schlüsselloses Einsteigen und Starten mit Starterknopf), Sitzheizung und Tempomat. Im Bereich Sicherheit überzeugt der Suzuki Swift weiterhin serienmäßig unter anderem mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen für die Rücksitzbank. Zudem gehören zu der Serienausstattung für alle Swift-Versionen sieben Airbags (inkl. Knieairbag für den Fahrer) sowie eine Schaltpunkt- und Reifendruck-Kontrollanzeige (TPMS). Der Suzuki Swift mit Comfort-Ausstattung inklusive optionalem ECO+-Paket ist ab 15.690,– Euro verfügbar, wobei der Aufpreis für das ECO+-Paket 400,– Euro beträgt.

Für die Ausstattungsvariante Club bietet Suzuki ebenfalls ein neues Paket an. Das neue SICHT+-Paket ist ausschließlich für die Club-Ausstattung verfügbar und bietet für einen Aufpreis von 300,–- Euro LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und Tempomat als Komfort-Extras an. Der Suzuki Swift mit Club-Ausstattung inklusive optionalem SICHT+-Paket ist ab 13.790,–- Euro verfügbar.

Neben der bekannten Farbpalette wird der Suzuki Swift nun auch in der Farbe Amethyst Gray Pearl Metallic angeboten. Darüber hinaus ist die Zweifarbenlackierung, die bisher nur für das Sondermodell „30 Jahre“ angeboten worden ist, jetzt auch für den Swift in der Club- und in der Comfort-Ausstattung erhältlich.

Foto: Suzuki

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

*

code