Autohaus, Citroën

Erstes „La Maison Citroën“ Autohaus in Deutschland eröffnet

Erstes „La Maison Citroën“ Autohaus in Deutschland eröffnet

Wie zu Hause beraten lassen

Die neuesten Citroën Modelle entdecken und bei der Wahl des nächsten Fahrzeugs im gemütlichen Ambiente fast wie zu Hause beraten lassen – das geht ab sofort in Lübeck im neuen „La Maison Citroën“. In der Hansestadt eröffnet die Firma Klaus+Co mit dem neuen Vertriebskonzept erstmalig einen urbanen „La Maison Citroën“ Schauraum in Deutschland. Mit dem Ziel, Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, setzt das „La Maison Citroën“ Konzept auf einen neuen Ansatz, der ausschließlich für urbane Gebiete entwickelt wurde und sich deutlich von herkömmlichen Handelsbetrieben abhebt: Eine kleinere Verkaufsfläche bietet die Möglichkeit, ausgewählte Fahrzeuge gelungen in Szene zu setzen und sie in ein gemütliches Wohlfühlambiente zu integrieren. Die verwendeten Farben, Materialien wie offenporiges Holz und stylische Loungemöbel strahlen Behaglichkeit & Wärme aus und bringen den für die Marke Citroën typischen Komfort jetzt auch im Autohaus perfekt zur Geltung. Zahlreiche interaktive Bildschirme, darunter ein 3D-Konfigurator, Citroën Advisor und Citroën Origins, runden das Angebot auch im digitalen Bereich ab.

„Wir freuen uns, dass dank Klaus+Co nun erstmals ein ‚La Maison Citroën‘ in Deutschland eröffnet und damit auch die Fahrzeuge der Marke mit dem Doppelwinkel vertreibt. Das ‚La Maison Citroën‘ Konzept ist von besonderer Bedeutung für uns, denn es ist nur für ausgewählte Standorte und besondere Partner. Es zeigt, wie innovativ und typisch Citroën komfortabel ein Automobil-Schauraum aussehen kann. Wir sind überzeugt, dass wir in Lübeck dank der umfassenden Expertise im Automobilvertrieb von Klaus+Co gemeinsam eine neue Erfolgsgeschichte beginnen können.“

Wolfgang Schlimme, Geschäftsführer Citroën Deutschland

„Mit ‚La Maison Citroën‘ ist es durch das elegante Verbinden von digitalen und physischen Showroom-Elementen gelungen, für unsere Kundschaft ein begeisterndes Markenerlebnis im modernen Autohaus zu bieten.“

Andreas Dornburg, Geschäftsführer der Klaus GmbH+Co. KG

Im April 2017 in Paris vorgestellt

Das neue urbane Vertriebskonzept wurde erstmals in Paris im April 2017 vorgestellt und erobert seitdem die Welt: In Belgien, China, Japan, Marokko und Kolumbien laden bereits neue Verkaufsräume zu einem einzigartigen Erlebnis ein.

Ausgezeichnet

Das „La Maison Citroën“ Konzept wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet (darunter Janus du Commerce 2016, Grand Prix Designstrategie in der Kategorie Geschäftsarchitektur und Label 2018 vom Observeur du design).

Über Klaus+Co

Klaus+Co ist ein 1925 gegründetes, mittelständisches Familienunternehmen mit ca. 250 Mitarbeitern und Hauptsitz in Flensburg. An sieben Standorten in Schleswig-Holstein vertreibt das Unternehmen Automobile der Marken Citroën, Peugeot, Mercedes-Benz, Fuso und smart.

Foto: Groupe PSA

One thought on “Erstes „La Maison Citroën“ Autohaus in Deutschland eröffnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.