Abarth, Lackierung

Abarth ruft seine Community dazu auf, die Lackierung der Zukunft zu bestimmen

Abarth ruft seine Community dazu auf, die Lackierung der Zukunft zu bestimmen

Beteiligung an erster Umfrage

Die Abarth-Community folgte dem Ruf des Skorpions wieder einmal begeistert und beteiligte sich aktiv an der ersten Online-Umfrage: Rund 120.000 User kürten den neuen AVAS-Sound für die Abarth-Fahrzeuge der Zukunft. Diese äußerst erfolgreiche Initiative zeigte, wie interessiert die Fans am neuen Weg sind, den die traditionsreiche Marke geht.

Über Instagram-Kanal

Um die Verbindung zwischen der Marke und ihren Anhängern weiter zu festigen, wird ab heute auf dem offiziellen Instagram Kanal (Link) das zweite Kapitel von „Abath Performance Creators“ an den Start gehen: Mit diesem Online-Tool, können die Fans die Debütfarbe des neuen Modells küren und so den optischen Auftritt des Fahrzeugs mitbestimmen.

Zwei Lackiereungen kämpfen um den Titel

Dabei kämpfen zwei neue und exklusive Lackierungen um den Titel. Beide zeigen puren „Urban Race“-Stil. Sie wurden von Experten des Abarth Style Center speziell dazu entworfen, die Markenwerte, also des sportiven, urbanen Stils und der nachhaltigen Leistung zu unterstreichen.

Beide Farben spiegeln die Power, das Potential und die dynamische Persönlichkeit der Marke wie auch der Abarthisti wider – und diese können nun zwischen zwei besonderen Farbtönen wählen: Acid Yellow und Poison Blue.

Acid Yellow

Die Farbe Acid Yellow wurde von der adrenalingeladenen Erfahrung des typischen, sportlichen Fahrens von Abarth-Automobilen inspiriert. Sie wird außerdem traditionell mit kreativer Energie in Verbindung gebracht. Die Designer wollten also eine reine und „giftige“ Lackierung schaffen, die sofort die einzigartige Persönlichkeit des kleinen Sportwagens in seiner urbanen Umgebung hervorhebt. Das Endergebnis sieht aus wie ein Blitz, der in den Städten, in denen in neutralen Farben „gekleidete“ Autos vorherrschen, nicht unbemerkt bleiben wird.

Poison Blue

Als eindeutige Hommage an die Rennfahrzeuge aus dem Hause Abarth – man denke an den legendären 131 Rally – führt die Lackierung in Poison Blue den Skorpion in die Zukunft der Mobilität. Zugleich verdeutlicht die Farbe auch die traditionellen Werte und den Stil der Marke. Tatsächlich ist es dieser neue satte Blauton, der das sportliche Fahrerlebnis von Abarth in den Alltag bringen wird. Die Fans werden von dieser Farbe, die Vergangenheit und Zukunft in sich vereint, garantiert fasziniert sein.

Zwei exklusive Farben, sowohl intensiv als auch mit starken Persönlichkeiten: Für welche davon wird sich die Community entscheiden?

Über 160.000 Mitglieder in der Community

Derzeit hat die „The Scorpionship“-Community – der man unter www.abarth.de/scorpionship kostenlos beitreten kann – über 160.000 Mitglieder, darunter sowohl Fans als auch Besitzer von Abarth-Fahrzeugen. Aktuell existieren weltweit 93 offizielle Clubs in 22 Ländern auf vier Kontinenten. Die Leidenschaft der Abarthisti kennt keine Grenzen, wie sich Ende 2020 am digitalen Tag von Abarth zeigte: Für das größte digitale Treffen aller Zeiten wurde die Community der Marke in die Guinness World RecordsTM aufgenommen.

Um den Abarth von morgen mitzugestalten, werden demnächst weitere Initiativen in den sozialen Netzwerken gestartet.

Foto: FCA Germany AG