fbpx
Abarth, Parken

ŠKODA AUTO kooperiert mit Parkopedia

Skoda-Logo

Unterstützung bei der Parkplatzsuche

ŠKODA unterstützt seine Kunden bei der Suche nach freien Parkplätzen jetzt noch umfassender. Der tschechische Automobilhersteller hat dafür eine Kooperation mit dem weltweit führenden Parkplatzdienstleister Parkopedia abgeschlossen. Dadurch erhalten ŠKODA Fahrer Zugriff auf Echtzeit-Informationen zu Millionen Parkplätzen in ganz Europa, die über das Navigationssystem des Fahrzeugs oder die ŠKODA Connect-App angezeigt werden. Der ,Parkplätze‘-Dienst ist einer von vielen Features der mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect1.

Umfang von ŠKODA Connect wird erweitert

Wer kennt sie nicht, die nervenaufreibende Suche nach einem freien Parkplatz oder dem nächstgelegenen Parkhaus in einer fremden Stadt? ŠKODA Fahrer unterstützt dabei schon heute der ,Parkplätze‘-Dienst als Bestandteil der mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect. Mit einer neuen Kooperation wird der Umfang des Service umfassend erweitert. Durch die Zusammenarbeit mit Parkopedia, dem weltweit führenden Parkplatzdienstleister, haben ŠKODA Fahrer Zugriff auf Informationen zu Millionen von Parkplätzen in ganz Europa. Über das Navigationssystem im Fahrzeug oder die im Apple App Store oder Google Play Store downloadbare ŠKODA Connect-App lassen sich jederzeit am jeweiligen Standort oder einer ausgewählten Adresse die günstigsten oder nächstgelegenen Parkmöglichkeiten anzeigen. Dabei wird neben den entstehenden Kosten auch angezeigt, ob die Parkplätze wirklich frei sind – wo verfügbar, sogar in Echtzeit. Mit einer einfachen Auswahl übernimmt die neueste Version der ŠKODA Connect-App oder das Navigationssystem auch direkt die Routenführung zum gewünschten Parkplatz.

„Wir bauen unsere Serviceangebote von ŠKODA Connect beständig aus. Dabei verfolgen wir das Ziel, den Fahrzeugfernzugriff und die Kommunikation für unsere Kunden besonders komfortabel zu gestalten. Dafür ist die Kooperation mit Parkopedia ein weiterer wichtiger Baustein. Parkopedia bietet ŠKODA Fahrern den Parkservice und ein einheitliches Nutzungserlebnis über die ŠKODA Connect-App und das Infotainmentdisplay im Fahrzeug.“

Jan Havlas, Koordinator Connected Car-Projekte bei ŠKODA AUTO

„Wir freuen uns, ŠKODA unsere Premium-Parkdienstleistungen in Europa über mehrere Plattformen hinweg anzubieten. Diese Vereinbarung ist ein weiterer Beweis dafür, wie Parkopedia nahtlos integrierte Parkerlebnisse ermöglicht.“

Hans Puvogel, COO von Parkopedia

Informationen über mehr als 70 Millionen Parkplätze

Das 2007 gegründete Unternehmen Parkopedia bietet detaillierte Informationen über mehr als 70 Millionen Parkplätze in 15.000 Städten und 89 Ländern weltweit. Dazu zählen Parkhäuser, öffentliche und private Parkmöglichkeiten.

Foto: ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Wie würden Sie den Beitrag bewerten?

Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.