Mitsubishi Colt

Mitsubishi-Modelle gehören zu den langlebigsten in Deutschland

Die durchschnittliche Lebensdauer von Automobilen in Deutschland, gemessen von der Erstzulassung bis zur Entsorgung, beträgt 18 Jahre – im Durchschnitt. Denn bei der Aufschlüsselung nach Marken zeigen sich deutliche Unterschiede – so ein Bericht der Onlineversion von Autohaus, dem Fachmagazin für Führungskräfte in Automobilbetrieben.


Gemeinsam mit einem japanischen Mitbewerber lag dabei Mitsubishi, deren Modelle im Durchschnitt erst nach 22 Jahren aus dem Verkehr gezogen wurden, auf dem zweiten Platz. Die Lebensdauer der Produkte mit dem Drei-Diamanten-Logo liegt damit nicht nur in der Importeurswertung an der Spitze, sondern schneidet auch rund drei Jahre besser ab als eine Vielzahl etablierter Konkurrenten – darunter auch Vertreter des deutschen Premiumsegments.

Foto: Mitsubishi

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.