Suzuki-Logo

Huth + Wenzel wird neuer Agenturpartner der Suzuki Deutschland GmbH

Huth + Wenzel hat sich durchgesetzt

Die Kreativ- und Werbeagentur Huth + Wenzel hat sich im Pitch um den Gesamtetat von Suzuki Deutschland durchgesetzt. Ab Juli 2019 übernimmt die Frankfurter Agentur den Lead sämtlicher Marketingmaßnahmen der Vertriebsorganisation des japanischen Traditionsherstellers und unterstützt bei der Neuausrichtung der Marke in Deutschland.

Schärfung des Profil der Marke

In enger Abstimmung mit Suzuki Deutschland Geschäftsführer Seiichi Maruyama und seinem Team, schärfen Huth + Wenzel künftig das Profil der Marke Suzuki auf dem deutschen Markt. Dabei profitieren sie von einer starken Ausgangssituation des Automobilherstellers, denn mit den aktuellen Modellen hat Suzuki gute Antworten auf die Herausforderungen Urbanisierung, Individualisierung und Nachhaltigkeit im Automobilmarkt. Mit dem Ignis, dem Swift, dem Vitara oder dem Jimny begegnet Suzuki der steigenden Nachfrage nach Kompaktwagen und SUVs und erschwingliche Hybrid-Varianten eröffnen immer mehr Nutzern den Zugang zur Elektromobilität.

„Durch die Aufstellung als reine Vertriebsorganisation werden wir unsere Position im deutschen und europäischen Markt weiter stärken. Dazu gehören eine starke Marke und ein geschärftes Profil. Ich bin davon überzeugt, dass Huth + Wenzel mit ihrer passgenauen Strategie und fundierten Vision der richtige Partner ist, um Suzuki in Deutschland deutlich emotionaler und unmittelbar erlebbar zu machen.“ erklärt

Andreas T. Franz

Erfolgreiche europäische Marketingkampagnen

Bereits in der Vergangenheit haben die Markenexperten von Huth + Wenzel Suzuki Deutschland bei der Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher europäischer Marketingkampagnen unterstützt. Zukünftig liegt der Fokus der Beratung neben strategischen Themen insbesondere auf den Bereichen Content Marketing und Social Media sowie auf der Betreuung des Handelsmarketings.

Begeisterung groß

In der Frankfurter Agentur ist die Begeisterung für den neuen Kunden groß.

„Die Marke Suzuki größer zu denken ist eine super spannende Aufgabe. Schon im Pitch hat sich gezeigt, dass Suzuki Deutschland vor allem in der digitalen Kommunikation neue Wege gehen will, und da liegen wir genau auf einer Wellenlänge.“

Andreas Liehr, Geschäftsführer von Huth + Wenzel

Foto: Suzuki Deutschland GmbH

Schreibe einen Kommentar