Ford Ka

„Ford Carsharing“ feiert ersten Geburtstag

„Ford Carsharing“ feiert ersten Geburtstag

Ford und seine Kooperationspartner, die Ford-Händler Dienstleistungsgesellschaft mbH (FHD) und DB Rent GmbH, sind im letzten Jahr mit der Carsharing-Plattform „Ford Carsharing“ gestartet. Seitdem kann das Unternehmen einen stetigen Zuwachs an Carsharing-Standorten und Kunden verzeichnen. Ein Großteil deutscher Autohändler hatte sich gewünscht, aktiv in das Carsharing-Geschäft der Automobilhersteller einzusteigen.


Zum einjährigen Jubiläum gibt es den Zugang zum „Ford Carsharing“ zu einer reduzierten Anmeldegebühr von 9,90 Euro (regulär 49 Euro). Registrierte Carsharing-Kunden von Ford haben Zugriff auf ein flächendeckendes Netz von rund 3.600 Fahrzeugen in 200 Städten. Dazu gehört neben den Fahrzeugen der Ford Händler auch das bundesweite Carsharing Angebot der Deutschen Bahn AG „Flinkster“.

Die DB Rent plante und entwickelte für „Ford Carsharing“ ein internetbasierendes Buchungssystem (Internet-Buchungsplattform) sowie eine iOS- sowie Android-App für mobile Endgeräte zur Teilnahme von privaten und gewerblichen Endkunden am Ford Carsharing-Programm.

Voraussetzung für die Buchung und Abrechnung von Fahrzeugen über das Internet ist eine vorherige Registrierung und der Erwerb der Kundenkarte bei einem teilnehmenden „Ford Carsharing“- Partner. Die Registrierung für das „Ford Carsharing“ kann ebenfalls über die Buchungsplattform www.ford-carsharing.de im Internet erfolgen.

Ford verfügt in Deutschland derzeit über 486 Händler mit 260 angeschlossenen Filialen sowie 1096 autorisierte Ford Service Betriebe.

Foto: Ford

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.