VW up!

0% Mehrwertsteuer für VW-Kunden

Volkswagen-Logo

Mehrwertsteuer geschenkt

Ab sofort schenkt die Marke Volkswagen Pkw Kunden beim Kauf eines Neuwagens ab dem 22. Juni 2020 16 Prozent Mehrwertsteuer. Mit der bundesweiten Initiative „Deutschland startet durch“ setzt das Unternehmen einen weiteren starken Impuls zur Absatzförderung und ergänzt so den abgesenkten Mehrwertsteuersatz im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung. Die Aktion gilt bei teilnehmenden Handelspartnern für Fahrzeugbestellungen bis zum 30. September 2020. Sie umfasst alle Modelle mit Ausnahme des VW e-up! und des VW ID.3.

„Das Konjunkturpaket der Bundesregierung enthält viele wichtige Maßnahmen, um die Menschen in der Krise zu unterstützen und die Verbraucherstimmung positiv zu beeinflussen. Drei Prozent Mehrwertsteuersenkung und die Förderung der Elektromobilität sind gute Hebel, Konsum und Nachfrage anzuregen und damit die Wirtschaft in Gang zu bringen. Wir wollen aber mehr für unsere Kunden tun. Gemeinsam mit unseren Händlern schenken wir ihnen deshalb 16 Prozent Mehrwertsteuer. Wir bringen tolle neue Modelle in den Handel, die unsere Kunden begeistern werden. Mit der Aktion ,Deutschland startet durch‘ geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, das für ihre Bedürfnisse passende Fahrzeug zu sehr günstigen Konditionen zu erwerben.“

Holger B. Santel, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland

Kombinierbar mit der #vwfüreuch Aktion

Das Angebot ist außerdem kombinierbar mit der #vwfüreuch Aktion, bei dem Kunden besonders günstige Leasing- und Finanzierungskonditionen erhalten und für nur 9,99 Euro im Monat ein Rundum-sorglos Paket dazu buchen können, das Ratenschutz für Sicherheit bei Jobverlust, Wartungsarbeiten sowie eine Anschlussgarantie zur Abdeckung der gesamten Laufzeit des abgeschlossenen Leasing- oder Finanzierungsvertrags umfasst.

Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar

Die Kampagne ist leider nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Für individuelle Angebote und Beratung sollten sich Kunden an ihren Händler wenden. Für andere Fragen steht der Kundenservice zur Verfügung.

Foto: Volkswagen AG