BMW i und Garage Italia Customs präsentieren den BMW i3 Garage Italia CrossFade in Paris

Neuartiges Farb- und Materialkonzept

In einer Zusammenarbeit zwischen dem BMW Group Design und Garage Italia Customs entstand ein neuartiges Farb- und Materialkonzept für die Gestaltung von Exterieur und Interieur eines Concept Cars auf der Basis des aktuellen BMW i3. Der BMW i3 Garage Italia CrossFade wird am 30. September 2016 zum Auftakt des Mondial de l’Automobile 2016 in Paris vorgestellt.

BMW i3 Garage Italia CrossFade

Ausblick auf weitere Editionsmodelle

Die Premiere in der französischen Hauptstadt dient zugleich als Ausblick auf Editionsmodelle des BMW i3, das über ein von den Konzeptstudien abgeleitetes Exterieurdesign verfügt und zu Beginn des Jahres 2017 erhältlich sein wird.

BMW i3 Garage Italia CrossFade

Design und Charakter werden zur Geltung gebracht

Merkmal des Concept Cars ist eine Oberflächengestaltung, die das Design und den Charakter des Modells BMW i3 auf faszinierende Weise zur Geltung bringt. Für die Gestaltung des nun in Paris gezeigten Concept Cars stand die im späten 19. Jahrhundert entwickelte Stilrichtung des Pointillismus Pate, bei der sich Farben optisch vermischen. Bei dieser Malweise entstehen die Motive aus kleinen, regelmäßig angeordneten Farbtupfern. Da die benachbarten Farben nicht vermischt werden, sondern erst in der Wahrnehmung des Betrachters miteinander verschmelzen, ergibt sich eine besonders intensive Leuchtkraft. Die gezielte Variation von Größe und Abstand der einzelnen Punkte zueinander ermöglicht die Schaffung von ebenso präzisen wie harmonischen Farbverläufen.

BMW i3 Garage Italia CrossFade

Transparente Folierung mit aufgedruckten kreisrunden Farbtupfern

Beim BMW i3 Garage Italia CrossFade verläuft der Farbübergang an der Fahrzeugfront und den Seitenpartien in vertikaler Richtung. Der blaue Anteil nimmt nach oben hin ab und mündet so in die schwarze Lackierung des Dachs und der Fronthaube. Der fließende Übergang wird dabei durch eine transparente Folierung mit aufgedruckten kreisrunden Farbtupfern erzeugt, die für die urbane Fahrfreude des elektrisch angetriebenen Fünftürers stehen und mit zunehmender Höhe an Größe gewinnen. Die markante Farbstruktur findet sich auch im Innenraum, wo hochwertige Textil- und Alcantara-Oberflächen den Premium-Charakter des Ambientes zusätzlich betonen. Als Basis-Farbe dient dabei jeweils die Variante Protonic Blue, die auch für den BMW i3 jetzt optional und exklusiv in Verbindung mit der 94 Ah großen Hochvoltbatterie erhältlich ist.

BMW i3 Garage Italia CrossFade

Fotos: BMW

4 Gedanken zu „BMW i und Garage Italia Customs präsentieren den BMW i3 Garage Italia CrossFade in Paris

Schreibe einen Kommentar