Personalrotation in der Qualitätsorganisation des Konzerns und der Marke Volkswagen

Frank Moser ist neuer Leiter Konzern Qualität

Frank Moser übernimmt diese Position zum 1. Juni 2020 zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Leiter Unternehmens-Qualität bei der Porsche AG. Frank Moser folgt auf Andreas Klar, der im Rahmen einer Altersregelung aus dem Unternehmen ausscheidet. Christiane Engel, derzeit Werkleiterin Września bei Volkswagen Poznań, wird ab 1. Juni 2020 als Leiterin der Qualitätssicherung der Marke Volkswagen Pkw die Markenfunktion von Andreas Klar übernehmen. Stefanie Hegels folgt auf Christiane Engel und wird zum 1. Juni 2020 Werkleiterin des Volkswagen Nutzfahrzeuge Standorts von Volkswagen Poznań in Września.

Werdegang Frank Moser

Frank Moser (50) ist Diplom Ingenieur Maschinenbau. Er begann seinen beruflichen Werdegang 1996 bei der Porsche AG in Zuffenhausen im Bereich Werkstofftechnik/ Betriebsfestigkeit. 1999 wurde er Sachgebietsleiter Werkstofftechnik Karosserie. 2003 übernahm Frank Moser Sonderaufgaben und Projekte im Bereich Gesamtfahrzeug. 2006 wurde er Assistent des Vorstands für Forschung und Entwicklung der Porsche AG. 2009 übernahm er den Bereich Gesamtfahrzeug Erprobung und Qualität, 2013 wechselte er als Leiter Qualität Werk Zuffenhausen in die Porsche-Produktion und seit 2014 ist er bei der Porsche AG in Zuffenhausen Leiter der Unternehmens-Qualität.

Andreas Klar, Volkswagen AG

Andreas Klar (56) ist Industriemeister Metall und Diplom Betriebswirt VWA

Die berufliche Laufbahn von Andreas Klar startete er 1992 bei Volkswagen in Hannover in der Cockpitfertigung. 1999 wechselte er zu Volkswagen nach Wolfsburg in den Bereich Arbeitsstudien und Planungsstrategie. 2003 übernahm Andreas Klar die Leitung Montagen und 2006 wurde er Leiter der Montage der Auto 5000 GmbH in Wolfsburg. 2009 ging er zur Volkswagen Group in Kaluga, Russland, wo er die Qualitätssicherung leitete. 2013 wurde er dort Geschäftsführer Technik und Werkleiter. Seit 2017 ist Andreas Klar Leiter der Qualitätssicherung der Marke Volkswagen PKW. Seit 2018 leitet er zusätzlich die Qualitätssicherung für den Konzern.

Christiane Engel, Volkswagen AG

Christiane Engel (53) ist Diplom Ingenieurin Arbeitswissenschaften

Der beruflichen Werdegang von Christiane Engel begann sie bei Volkswagen Sachsen in Zwickau im Bereich Industrial Engineering. Nach verantwortlichen Funktionen bei Volkswagen in Wolfsburg wechselte sie 2001 zur Auto5000 GmbH in Wolfsburg, wo sie das Industrial Engineering leitete. Ab 2009 verantwortete sie den Bereich Industrial Engineering bei der Volkswagen Group of America im Werk Chattanooga, USA. 2012 übernahm Christiane Engel bei Volkswagen Nutzfahrzeuge die Leitung der Arbeitsorganisation und Industrial Engineering. Seit 2018 leitet Christiane Engel – als erste Frau im Konzern – das Volkswagen Werk Poznań in Września, Polen.

Stefanie Hegels, Volkswagen AG

Stefanie Hegels (47) ist diplomierte Wirtschaftsingenieurin

Stefanie Hegels ist seit knapp 24 Jahren im Volkswagen Konzern in verschiedenen Funktionen innerhalb der Logistik tätig. Sie begann ihre Karriere 1996 in Wolfsburg und wechselte 2005 nach Emden, wo sie die Leitung der Disposition und Materialwirtschaft übernahm. Nach drei Jahren bei der Volkswagen Group Russia in Kaluga, Russland, wo sie die Leitung der Logistik verantwortete, kehrte Stefanie Hegels nach Wolfsburg zurück. Hier übernahm sie weitere Leitungsfunktionen innerhalb der Konzern-Logistik. Seit März 2018 leitete Stefanie Hegels die Logistik der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Foto: Volkswagen AG

Schreibe einen Kommentar

*

code