Mainzer Stadion heißt zukünftig OPEL ARENA

Mainzer Stadion heißt zukünftig OPEL ARENA

Der 1. FSV Mainz 05 und die Adam Opel AG haben am Donnerstag, 19. Mai verkündet, dass das Mainzer Fußballstadion in Zukunft den Namen OPEL ARENA tragen wird. Der Vertrag zwischen dem Bundesligisten und dem Rüsselsheimer Autobauer gilt zunächst bis mindestens 2021. Die Kooperation umfasst neben dem Namensrecht für die Arena zusätzlich ein umfangreiches Paket an Werbe- und Hospitality-Leistungen. Zudem gaben die beiden Parteien bekannt, dass der bereits bestehende Sponsoring-Vertrag im Zuge der Erweiterung um das Namensrecht ebenfalls um weitere fünf Jahre verlängert wurde. Opel ist seit 2012 Exklusiv-Partner der 05er.


Die Umbauarbeiten am und im Mainzer Stadion beginnen am 1. Juli und werden bis spätestens Ende Juli abgeschlossen sein – rechtzeitig zu einem offiziellen Eröffnungsspiel der OPEL ARENA, das Opel und Mainz 05 für die erste August-Hälfte planen. Als Gegner ist ein internationales Team vorgesehen, bevor für die Mainzer Profis dann am dritten August-Wochenende (19. bis 22. August) die erste Runde im DFB-Pokal auf dem Programm steht. Sollte Mainz 05 mit einem Heimspiel in die neue Saison starten, findet das erste Bundesliga-Spiel in der OPEL ARENA am letzten August-Wochenende statt. Beginnen die 05er mit einem Auswärtsspiel, erlebt die OPEL ARENA ihre Bundesliga-Premiere erst nach der Länderspielpause am zweiten Wochenende im September.

Schreibe einen Kommentar

*

code