50 Jahre Test-Center in Rodgau-Dudenhofen: Opel öffnet zum Festtag die Türen

Großes Jubiläumsfest im Opel Test Center in Rodgau-Dudenhofen: Zum Tag der offenen Tür können am Samstag, 10. September 2016, alle Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des 2,8 Quadratkilometer großen, normalerweise streng abgeschirmten Geländes werfen, auf dem Opel-Ingenieure seit genau 50 Jahren jedes neue Modell bis zur Belastungsgrenze testen. Opel erwartet bis zu 20.000 Gäste, darunter Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft. Das Gelände öffnet um 10:00 Uhr; bis 16:00 Uhr können die Besucher das Test Center „unter die Lupe“ nehmen. Die Programm-Highlights finden auf dem großen neuen Skid Pad, rund um die zentralen Verwaltungs- und Werkstattgebäude sowie um die neuen Testgebäude von Global Propulsion Systems statt.


Die Highlights des Programms:

  • Die Rundbahn und viele der Öffentlichkeit sonst nicht zugängliche Teile der offiziellen Teststrecken können auf einer Sightseeing-Tour erkundet werden (ganztägig).
  • Kinovorführungen historischer Filme rund ums Testzentrum (stündlich) und Ausstellung zu „50 Jahre Dudenhofen“ im Eingangsbereich des neuen Test-Gebäudes von Global Propulsion Systems.
  • Rundgang durch die neuen Prüfstände der Antriebsstrang-Entwicklung.
  • Fahrvorführungen im stündlichen Turnus durch Opel Motorsport, Opel Performance Center und Formula Student auf dem „neuen“ Skid Pad.
  • Um 13:30 Uhr wird die Kronberg Klassik Tour im Testzentrum erwartet. Besucher können sich die Oldtimer auf dem „alten“ Skid Pad ansehen. Der Startschuss für die nächste Etappe der Kronberg-Rallye und die Vorstellung der einzelnen Teilnehmer erfolgt um 14:50 Uhr vor der großen Veranstaltungstribüne auf dem „neuen“ Skid Pad.
  • Gegen 14:00 Uhr: Offizielle Begrüßung mit Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann auf der großen Bühne auf dem „neuen“ Skid Pad.
  • Ausstellungen zu Themen wie „Testen in Dudenhofen“, Erlkönige, Motosporthistorie und Historie der Achsentwicklung.
  • Ausstellung zahlreicher Oldtimer aus fünf Jahrzehnten auf dem gesamten Veranstaltungsgelände.
  • Teilnahme der Alt-Opel-IG mit bis zu 200 historischen Fahrzeugen.
  • Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen und Leasingangebote vom Verkauf an Mitarbeiter sowie Probefahrten mit bis zu 200 Fahrzeugen.
  • Verkauf von Artikeln der Opel-Collection und des Opel-Shops.
  • Borussia Dortmund bietet auf 700 Quadratmetern mehrere Geschicklichkeitsparcours, spannende Spiele von Fußballgolf und Fußballkegeln bis zum Mini-Opel-ADAM-Rennen sowie den BVB-Fantruck.
  • Vorführungen des Rüsselsheimer Hochrad-Sportvereins.
  • Kids können auf einer Spezialstrecke ein Zertifikat als „Testfahrer“ erwerben, ein Fahrzeug nach ihren Wünschen bemalen und einen echten Boxenstopp ausführen.
  • Verkauf von ferngesteuerten RC-Modellen mit einer großen Versuchsbahn.
  • Informationsstände der Bereiche Talent Akquise, Energie@Opel, Umweltschutz, VIACTIV-Krankenkasse und IG Metall.

Parkplätze befinden sich auf der neuen „Langen Geraden“ direkt am Opel-Test-Center. Sollte die dortige Kapazität nicht ausreichen, stehen weitere Parkmöglichkeiten am Strandbad Rodgau zur Verfügung. Von dort und von der S-Bahn-Station Rodgau-Dudenhofen fahren Shuttlebusse zum Veranstaltungsgelände. Besuchern aus den umliegenden Ortschaften wird empfohlen, das Fahrrad zu benutzen. Hierfür sind ausreichend Abstellplätze am Haupteingang vorhanden.

Foto: Opel

Veröffentlicht in OpelMarkiert mit

Schreibe einen Kommentar