Der neue VW up! GTI ist ab sofort bestellbar

VW up! GTI

Vorverkauf gestartet

Mit niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, Sportfahrwerk und den typischen GTI-Merkmalen im In- und Exterieur bringt Volkswagen in Kürze den neuen up! GTI auf den Markt. Damit ist der Kleinwagen erstmals mit den charakteristischen GTI-Eigenschaften bestellbar. Der Vorverkauf für den neuen Sportler ist gestartet, die Preise beginnen ab 16.975,– Euro.

VW up! GTI

Uni-Töne und Metallic

Der neue VWHoc up! GTI – der von außen und innen ähnlich groß ist wie der Ur-GTI aus dem Jahr 1976 – wird von einem Turbomotor (TSI) mit kraftvollen 200 Nm Drehmoment angetrieben. Er soll eine Höchstgeschwindigkeit von 196 km/h erreichen und in 8,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Farben sind wieder klassisch und typisch für den GTI: Neben den Uni-Tönen „Red“ und „Pure White“ sind die Metallic-Farben „Dark Silver“ und „Black Pearl“ erhältlich.

VW up! GTI

Typische GTI-Merkmale

Zu erkennen gibt sich der stärkste VW up! an den typischen GTI-Merkmalen im In- und Exterieur. Vorn ist es zum Beispiel der rote Querstreifen im Kühlergrill mit Wabenmuster. Darüber eingearbeitet: das GTI-Logo. Seitlich sind es die schwarzen Doppel-Querstreifen über den breiten Seiten­schweller-Abdeckungen. Hinzu kommen die in Hochglanz-Schwarz lackierten Außenspiegel-Kappen.

VW up! GTI

Legendäres Sitzmuster „Clark“

Neu designt wurden auch die 17-Zoll-Leichtmetallräder. Der VW up! GTI besitzt ein 15 mm tieferes Sportfahrwerk. GTI-Features prägen auch das Heck: Hier ist es unter anderem ebenfalls ein roter Streifen sowie ein größerer Dachspoiler, der für einen höheren Anpressdruck an der Hinterachse und damit für optimierte Fahreigenschaften sorgen soll. Im Innenraum zählen Features wie das Sportlederlenkrad, ein GTI-Schaltknauf und das legendäre Sitzmuster „Clark“ zu den typischen Merkmalen.

VW up! GTI

Nach dem WLTP-Prüfverfahren zugelassen

Mit dem up! GTI bringt Volkswagen das erste Modell auf den Markt, das nach dem neuen Prüfverfahren WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) zugelassen wurde. Damit stehen neben den aktuell verpflichtenden Verbrauchsangaben nach NEFZ (Neuer Europäi­scher Fahrzyklus) zusätzlich die praxisnahen WLTP-Werte zur Verfügung. WLTP initiiert ein in vielen Teilen der Welt einheitliches Testverfahren zur Bestimmung des Kraftstoffverbrauchs und der Abgasemissionen. Für den VW up! GTI wurde ein WLTP-Verbrauch von kombiniert 5,7 bis 5,6 l/100 km ermittelt.

Fotos: Volkswagen

Schlagwörter

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen