Toyota Yaris Hybrid zum umweltfreundlichsten Auto gekürt

Toyota Yaris Hybrid

Der Toyota Yaris Hybrid erzielt mit 94,7 Punkten die höchste Bewertung aller getesteten Fahrzeuge. Berücksichtigt werden hierbei unter anderem Kraftstoffverbrauch, Geräusch- und Schadstoffemissionen, aber auch andere ökologische Kriterien des gesamten Fahrzeuglebenszyklus. Der erste Kleinwagen mit Vollhybridantrieb soll mit einem Durchschnittsverbrauch von nur 3,5 Litern auf 100 Kilometern überzeugen, die kombinierten CO2-Emissionen sollen sich auf lediglich 79 Gramm pro Kilometer belaufen.


Das Umweltinstitut ÖKOTREND bewertet die Fahrzeuge in seinem Auto-Umwelt-Ranking seit 1995 anhand ihrer Auswirkungen auf die Umwelt. Geprüft werden ökologische Aspekte über den gesamten Lebenszyklus: So fließen neben dem Kraftstoffverbrauch unter anderem Kriterien von der Produktion, Beschaffung und Logistik bis hin zur Wiederverwertung in die Bewertung mit ein, auch die Wahrnehmung ökologischer und sozialer Verantwortung durch das Herstellerunternehmen findet Berücksichtigung.

Foto: Toyota

[qrcode pix=120]

 

Schreibe einen Kommentar