Konstruktive Gespräche zwischen der IG Metall, dem Europäischen Betriebsrat von Opel und der Groupe PSA

PSA Groupe Logo

Laufende Gespräch über Kauf von Opel/Vauxhall durch Groupe PSA

Im Rahmen der laufenden Gespräche über einen möglichen Kauf von Opel/Vauxhall durch die Groupe PSA trafen gestern Carlos Tavares, Vorstandsvorsitzender der Groupe PSA, und Xavier Chéreau, Personalvorstand bei der Groupe PSA, mit Jörg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall, und Dr. Wolfgang Schäfer-Klug, Vorsitzender des Europäischen Betriebsrats von Opel/Vauxhall, zusammen.
„Konstruktive Gespräche zwischen der IG Metall, dem Europäischen Betriebsrat von Opel und der Groupe PSA“ weiterlesen

Zusammenarbeit von Ericsson, Orange und der Groupe PSA bei vernetzten 5G-Fahrzeugen

PSA Groupe Logo

End-to-End-Drahtlosnetzwerk

Bei der Partnerschaft zwischen Ericsson, Orange und der Groupe PSA geht es als Teil der Initiative „Towards 5G“ um einen Test der Netzwerktechnologie 5G für vernetzte Fahrzeuganwendungen. Dabei führen die Partner Live-Tests auf einer französischen Teststrecke durch, die mit einem End-to-End-Drahtlosnetzwerk ausgestattet wurde. Auf diese Weise will sich die Partnerschaft auf die Anforderungen vernetzter Fahrzeuge für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, aber auch auf neue Automobildienstleistungen im Bereich der vernetzten Fahrzeuge konzentrieren, um für ein besseres Fahrer-Erlebnis zu sorgen.
„Zusammenarbeit von Ericsson, Orange und der Groupe PSA bei vernetzten 5G-Fahrzeugen“ weiterlesen

Groupe PSA startet Offensive im Gebrauchtwagenmarkt

PSA Groupe Logo

Mit ihrem ambitionierten strategischen Plan „Push to Pass“ für ein nachhaltiges Wachstum arbeitet die Groupe PSA an der Umsetzung mehrerer Initiativen zum Ausbau ihrer Präsenz im Gebrauchtwagenmarkt.

Der erste konkrete Schritt der neuen Gebrauchtwagen-Strategie des Konzerns erfolgte am 1. September 2016 mit der Schaffung einer eigenen Geschäftseinheit für Gebrauchtwagen auf internationaler Ebene. Unter der Leitung von Marc Lechantre ist diese Einheit für die Festlegung der Strategie und die Umsetzung der Maßnahmenpläne zuständig, die zur Erlangung der Umsatz- und Margenziele des Konzerns über die verschiedenen Verkaufskanäle für Gebrauchtwagen erforderlich sind.
„Groupe PSA startet Offensive im Gebrauchtwagenmarkt“ weiterlesen

PSA präsentiert mit DISTRIGO eigene Vertriebsmarke für Mehrmarken-Ersatzteile

PSA Groupe Logo

Mit der Einführung der Marke DISTRIGO stärkt die Groupe PSA ihre Position auf dem markenunabhängigen Ersatzteile-Markt. Der neue Markenname soll sowohl die Geschäftsdynamik als auch die Kompetenz der Groupe PSA im Bereich Logistik und Vertrieb unterstreichen.
„PSA präsentiert mit DISTRIGO eigene Vertriebsmarke für Mehrmarken-Ersatzteile“ weiterlesen

Euro Repar Car Service begrüßt den 200. Partner in Deutschland

Euro Repar Car Service

Euro Repar Car Service hat seinen erstmaligen Messeauftritt auf der automechanika in Frankfurt am 13. September 2016 mit einer Pressekonferenz eingeleitet. Teil der Veranstaltung war die Ehrung des 200. Partners von Euro Repar Car Service in Deutschland, die Dörenkämper Automobile GmbH Bad Hersfeld. Christophe Musy, Direktor Service und Teile der Groupe PSA überreichte Sascha Dörenkämper, Geschäftsführer der Dörenkämper Automobile GmbH, eine Auszeichnung.
„Euro Repar Car Service begrüßt den 200. Partner in Deutschland“ weiterlesen

Citroën: Online-Museum der Marke mit dem Doppelwinkel

Der französische Automobilhersteller Citroën blickt auf eine einzigartige Markengeschichte zurück, die bereits nahezu ein ganzes Jahrhundert umfasst. Im Jahr 1919 gab Firmengründer André Citroën den Startschuss für eine spannende Erfolgsstory, die Citroën ab sofort auf einer aufwendig gestalteten Webseite in Szene setzt: www.citroenorigins.de liefert einen faszinierenden Überblick über die Citroën Modellgeschichte und bietet darüber hinaus zahlreiche interaktive Features.
„Citroën: Online-Museum der Marke mit dem Doppelwinkel“ weiterlesen

Peugeot und Citroën kooperieren mit The Mobility House für Elektrofahrzeug-Ladelösungen

PSA Groupe Logo

Beim Kauf eines Elektrofahrzeuges der Marken Peugeot oder Citroën profitieren Kunden ab sofort von den maßgeschneiderten Batterie-Ladelösungen von The Mobility House. Zum Produktangebot gehören umfassende Beratungsleistungen, qualitativ hochwertige und gleichzeitig kostengünstige Ladestationen sowie Hilfestellung bei den Installationen. Zum Start der Kooperation erhalten alle Neukunden bei ihrem Peugeot oder Citroën-Händler einen Gutschein im Wert von 50 Euro für den Erwerb einer Ladestation bis zum 15. November 2016.
„Peugeot und Citroën kooperieren mit The Mobility House für Elektrofahrzeug-Ladelösungen“ weiterlesen