Kleinwagenblog Posts

12. Mai 2010 / VW Polo

– Autogasantrieb spart bis zu 40% Kraftstoffkosten
– Langlebiger und sicherer als Nachrüstlösungen

Seit Marktstart des neuen VW Polo im März vergangenen Jahres sind über 310.000 Bestellungen eingegangen. Nun legt Volkswagen noch einen drauf und bietet seinen Bestseller ab sofort mit BiFuel-Antrieb an. Im VW Polo BiFuel senkt der Betrieb mit Autogas die CO2-Emissionen um über neun Prozent.

Der bivalente Antrieb des VW Polo BiFuel – durch Umschalten kann auch mit Benzin gefahren werden – spart Treibstoffkosten für den Käufer und senkt gleichzeitig die CO2-Emissionen. Der 60 kW / 82 PS starke 1,4 Liter-Vierzylinder soll sich mit durchschnittlich 8,1 Liter Autogas auf 100 Kilometer (132 g/km CO2) begnügen. Dies ist eine Reduktion der CO2-Emissionen von über neun Prozent im Vergleich zum Benzin-Betrieb, dort soll der dann 63 kW / 85 PS leistende Polo immer noch sparsame 6,1 Liter Super (146 g/km CO2) benötigen.

12. Mai 2010 / Opel Corsa

Opel fährt die Produktionszahlen des Kleinwagens Corsa um insgesamt 16.000 Fahrzeuge hoch. Der Fahrzeugausstoß im thüringischen Eisenach erhöht sich um 9.000 Einheiten; die ursprünglich vorgesehenen Kurzarbeitstage können gestrichen werden. 7.000 Fahrzeuge mehr als vorgesehen kommen aus dem spanischen Werk in Zaragoza.

Besonders großes Kundeninteresse erfahren derzeit der Corsa ecoFlex mit 1,3-Liter-Turbodieselmotor sowie die Autogasversionen. Rund ein Drittel der Corsa-Kunden wählen die Ökoversionen dieser Modellreihe.

11. Mai 2010 / Ford Fiesta
10. Mai 2010 / Audi A1

In ganz Europa können Interessenten den neuen A1 jetzt bei ihrem Audi Händler bestellen. Der Audi A1 wird ab 15.800 Euro erhältlich sein. An den Start geht er zunächst mit zwei Motorisierungen – und einer besonders großen Zahl an Individualisierungs-optionen.

Bis Ende 2010 sollen noch 50.000 Audi A1 am Standort Brüssel produziert werden. Im nächsten Jahr plant der Hersteller etwa 80.000 Audi A1 an Kunden zu übergeben; im Schnitt sollen es jährlich 100.000 sein.

10. Mai 2010 / VW Polo

– Auf den Punkt: Der neue Polo GTI – extrem stark und äußerst sparsam
– 180 PS starker Polo GTI mit 5,9 Litern Verbrauch 25 Prozent sparsamer
– 229 km/h schneller Polo GTI debütiert mit serienmäßigen 7-Gang-DSG

Der Polo GTI ist zurück. Ein 132 kW / 180 PS starkes Comeback! Und auch dieser GTI hält, was die legendären drei Buchstaben versprechen: Souveräne Handlingeigenschaften, vereint mit kompromissloser Antriebsagilität und einem Höchstmaß an Sicherheit. Der Clou dabei: Nie zuvor war ein derart starker Polo ähnlich sparsam. Dank cleverem Downsizing des doppelt aufgeladenem 1,4-Liter-TSI-Motors (Turbo plus Kompressor) und dem serienmäßigen Einsatz des extrem effizienten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (DSG) soll die Entwicklungsmannschaft den Durchschnittsverbrauch auf 5,9 l/100 km reduzieren haben. Das entspricht einer CO2-Emission von nur 139 g/km. Zum Vergleich: Sein im Hinblick auf die Leistung direkter Vorgänger, noch mit einem 180 PS starken 1,8-Liter-Turbomotor ausgerüstet, verbrauchte 7,9 Liter (analog 188 g/km CO2). Damit ist der Neue 25 Prozent sparsamer.

10. Mai 2010 / Alfa Romeo MiTo
6. Mai 2010 / Opel Corsa

„Fußball-Weltmeisterschafts-Edition“ im Look von Nationaltrikot und Nationalflagge

Flagge zeigen heißt es bei den Fußballfans spätestens ab dem 13. Juni, wenn Deutschland sein erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft bestreitet. Rechtzeitig zur WM bringt Opel ein sportliches Sondermodell für Fans auf die Straße: Die Corsa „Fußball-Weltmeisterschafts-Edition“ mit schwarz-rot-goldener Flaggenoptik. Sein Basisdesign ist ganz in der traditionellen Trikotfarbenkombination der Nationalmannschaft, in weiß und schwarz, gehalten.

5. Mai 2010 / Toyota iQ
5. Mai 2010 / Audi A1

– Audi zeigt sieben A1 als spektakuläre „Mottofahrzeuge“
– Innovative Folienbeklebung vom „Follow Me“- bis „FC Bayern“-Motiv
– 19 Audi-Fahrzeuge auf dem 3.000 Quadratmeter großen Stand

Die AUDI AG nimmt zum vierten Mal in Folge mit einem eigenen Stand am GTI-Treffen am Wörthersee teil und erwartet auch in diesem Jahr wieder Audi-Fans aus ganz Europa. Bei der 29. Wörtherseetour (12. bis 15. Mai) in Reifnitz in Kärnten spielt der neue Audi A1 eine Hauptrolle. Insgesamt sieben Modelle vom neuen Kompaktwagen werden mithilfe einer innovativen Folienbeklebung, der ausgefallenen Lackierung sowie Anbauteilen außen und einem entsprechend abgestimmten Interieur zu spektakulären Mottofahrzeugen.