Kleinwagenblog Posts

7. September 2010 / Renault Kangoo Rapid

Sauber, sparsam, kraftvoll

Renault aktualisiert die Dieselpalette für den Kangoo Rapid: Mit den Motorisierungen dCi 75 FAP eco2 (55 kW/75 PS) und dCi 110 FAP (80 kW/110 PS) stehen für den beliebten Stadtlieferwagen ab sofort zwei neue Trieb­werke zur Wahl. Ebenso wie der im Detail modifizierte dCi 90 FAP mit 66 kW/90 PS eco2 verfügen sie ab Werk über den Rußpartikelfilter (FAP = Filtre à Particules) und erfüllen die Schadstoffnorm Euro 5.

Alle drei Dieselaggregate stammen aus der 1.5 dCi-Motorenfamilie und zeichnen sich durch exzellente Fahrleistungen, geringe CO2-Emissionen und kraftvollen Durchzug aus. So ermöglicht die neue Motorisierung dCi 75 FAP eco2 im Kangoo Rapid und im Kangoo Rapid Compact mit kurzem Radstand einen Durchschnittsver­brauch von 5,2 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer[1]. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 137 Gramm pro Kilometer. Sein maximales Drehmoment von 180 Nm stellt das Common-Rail-Aggregat bereits bei 1.750 1/min bereit. Die Höchstgeschwin­digkeit des Kangoo Rapid und Kangoo Rapid Compact dCi 75 FAP eco2 beträgt 151 km/h.

7. September 2010 / Allgemein
6. September 2010 / Allgemein

Es wurde sehnsüchtig erwartet und viel beschworen – nun ist das erste echte, 100-prozentige Elektroauto der neuen Generation endlich Wirklichkeit. Peugeot bringt das Fahrzeug aber nicht für eine Handvoll Pioniere auf den Markt, sondern für überzeugte Behörden, Unternehmen und Privatkunden, die einen ersten Schritt in Richtung einer neuen Mobilität tun wollen.

Der Peugeot i0n ist 100 % elektrisch, urban, wendig, leise, sicher, komfortabel und benutzerfreundlich zum Beispiel mit den Services von Peugeot Connect – so wird Mobilität in der Stadt zu einem neuen, nachhaltigen Erlebnis.

i0n: 100 % real, 100 % elektrisch
Durch das Umweltbewusstsein von Regierungen, Behörden und Bürgern und dank innovativer Speichertechnologien bieten sich für Elektrofahrzeuge heutzutage völlig neue Chancen, in städtischen Ballungsräumen nach und nach immer stärker präsent zu sein.

4. September 2010 / Opel Corsa

– Opel und die Eurovision Song Contest Siegerin beschließen Partnerschaft
– Überraschungsauftritt beim Tag der offenen Tür bei Opel in Rüsselsheim
– Start für neue Opel-Strategie zur Markenaktivierung

Bei einem Konzert zum Tag der offenen Tür bei Opel in Rüsselsheim präsentierte Alain Visser, Opel Vice President Sales, Marketing & Aftersales, einen prominenten Überraschungsgast: Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2010 in Oslo, Lena Meyer-Landrut, wurde auf der Bühne vor rund 20.000 Zuschauern als neue Markenbotschafterin vorgestellt.

3. September 2010 / Daihatsu Copen
3. September 2010 / Peugeot 107

– Kleine Löwen werden noch sicherer und sauberer
– Serienmäßiges FAP-System für 206+ mit 1.4 Liter HDi
– Dezente Preisanpassung trotz deutlicher Aufwertung

Die Kleinwagen Peugeot 107 und 206+ werden noch sicherer und sauberer. Ab September liefert Peugeot beide Modelle serienmäßig mit elektronischem Stabilitätsprogramm ESP aus. Im 107 erhöht zusätzlich ein Notbremsassistent die aktive Fahrsicherheit.

Ab September erfüllen zudem alle für 107 und 206+ verfügbaren Motorisierungen die Abgasnorm Euro5. Gleichzeitig wird der Rußpartikelausstoß des Peugeot 206+ mit 1.4 Liter HDi-Motor auf einen Wert an der Messbarkeitsgrenze reduziert. Dafür sorgt ab September das serienmäßige Rußpartikelfiltersystem FAP.

2. September 2010 / Peugeot 107

– Bei voller Kaufpreisrückerstattung bis 1.000 Kilometer Fahrleistung
– Angebot gilt für Peugeot 107, 206+
– Zusätzlich attraktive Preisvorteile

Alle Peugeot-Partner, die an der Aktion „Hin und weg. Oder zurück“ teilnehmen, bieten Privatkunden jetzt ein dreimonatiges Rückgaberecht. Das außergewöhnliche Angebot gilt vom 1. bis zum 30. September 2010 und umfasst alle sofort verfügbaren Modelle der drei Kleinwagen-Baureihen 107, und 206+. Wer innerhalb der ersten 1.000 gefahrenen Kilometer in einem Zeitraum von maximal drei Monaten seine Kaufentscheidung revidieren möchte, erhält den vollen Kaufpreis zurück. Lediglich die Kosten für An- und Abmeldung, Betriebsstoffe sowie Steuern und Versicherung müssen vom Kunden selbst beglichen werden. Das Rückgaberecht gilt sowohl bei Barkauf als auch bei Leasing oder Finanzierung. „Wir möchten mit dieser Aktion vor allem neue Kunden gewinnen“, erklärt Thomas Bauch, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland.

1. September 2010 / Fiat 500

– Besonders umweltfreundliche Version von Limousine und Cabrio
– Zweizylinder-Benzintriebwerk mit 85 PS verbraucht nur 4,0 Liter

Fiat ist europaweit der Hersteller mit dem geringsten CO2-Ausstoß seiner Flotte (durchschnittlich 127,8 g/km im Jahr 2009) – und das ist alles andere als ein Zufall. Denn Fiat setzt konsequent auf hochmoderne Antriebstechnologien. Jüngstes Beispiel dafür ist der völlig neu entwickelte Zweizylinder-Benziner TwinAir, der im Fiat 500 Weltpremiere feiert. Die besonders umweltfreundliche Modellvariante des italienischen City-Flitzers (Normverbrauch kombiniert 4,0 Liter/100 km, CO2-Ausstoß 92 g/km, jeweils mit automatisiertem Dualogic-Getriebe) ist in Deutschland ab 25. September 2010 erhältlich. Der Fiat 500 TwinAir steht in vier Ausstattungsversionen zwischen 12.900,– Euro und 16.900 Euro,– zur Wahl. Für das Cabriolet Fiat 500C TwinAir mit dem einzigartigen Stoffrollverdeck beträgt die Preisspanne 15.700,– Euro bis 19.300m– Euro (drei Ausstattungsvarianten).

31. August 2010 / VW CrossPolo