Mazda2 ist der zuverlässigste Kleinwagen Deutschlands

Der Mazda2 ist der zuverlässigste Kleinwagen Deutschlands. Im aktuellen TÜV-Report glänzt das ja-panische Modell mit den wenigsten Mängeln seiner Klasse. Mit einer Mängelquote von nur fünf Prozent landet der Mazda2 bei den zwei- bis dreijährigen Fahrzeugen nicht nur klar vor dem nächstplatzierten Kleinwagen, sondern unterschreitet auch deutlich den durchschnittlichen Mängelanteil in dieser Altersklasse von 8,4 Prozent.

„Der Mazda2 ist ein echter Geheimtipp in der Kleinwagen-Klasse“, heißt es in der Bewertung. Er ver-bindet den Testern zufolge tadellose Zuverlässigkeit mit einem sehr agilen Handling. Und das hört im Alter nicht auf: Bei den sechs- bis siebenjährigen Fahrzeugen gewinnt der
Mazda2 nicht nur seine Klasse, sondern landet sogar auf dem zweiten Platz im Gesamtranking – und somit vor vielen größeren und teureren Modellen. In der Altersklasse acht bis neun Jahre verfehlt das Modell klassenübergreifend nur knapp das Podium und auch bei den zehn- bis elfjährigen Fahrzeugen springt eine Top 10-Platzierung in der Gesamtwertung heraus.

Mit dem Mazda3 landet bei den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen ein weiteres Modell des japanischen Autoherstellers an der Spitze – ein eindrucksvoller Beleg für die herausragende Zuverlässigkeit und Langzeitqualität aller Mazda Modelle. Der durchschnittliche Mängelanteil des Mazda3 liegt bei nur 5,4 Prozent.

Für den TÜV-Report 2015 hat die Prüforganisation in diesem Jahr insgesamt 8,5 Millionen Hauptun-tersuchungen ausgewertet und mehr als 220 Fahrzeugmodelle miteinander verglichen. Die ausführlichen Ergebnisse des TÜV Reports 2015 erscheinen in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Auto Bild und sind ab 7. November 2014 im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Foto: Mazda

Schreibe einen Kommentar