Citroën und Peugeot erweitern Garantiedauer für die Antriebsbatterie der Elektrofahrzeuge

Citroën C-Zero

Die Autohersteller Citroën und Peugeot weitet die Garantiedauer für die Antriebsbatterien seiner Elektrofahrzeuge aus. Bei allen ab Januar 2015 ausgelieferten Citroën C-Zero und Peugeot iOn bestehen ab sofort eine Garantie auf die Antriebsbatterie über einen Zeitraum von acht Jahren beziehungsweise 100.000 Kilometern.

Die Garantiedauer wurde um drei zusätzliche Jahre auf nun acht Jahre und um weitere 50.000 Kilometer auf jetzt 100.000 Kilometer angehoben, was die Attraktivität der Citroën-Elektrofahrzeuge für den Privat- wie den Firmenkundenbereich nochmals steigert.


Der zu hundert Prozent elektrisch angetriebenen, viersitzigen Kleinwagen Citroën C-Zero und Peugeot iOn sind mit einer Reichweite von rund 150 Kilometern für den privaten und den gewerblichen Bereich eine interessante Mobilitätslösung im innerstädtischen Verkehr. Der Citroën C-Zero ist ab 21.750,42 Euro und der Peugeot iOn ab 25.883,– Euro erhältlich.

Foto: Citroën

[qrcode pix=120]

Schlagwörter

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen