Kategorie: Versicherungen

6. Oktober 2017 / Versicherungen
12. Februar 2016 / Versicherungen

Randale bei Fußballspielen oder Demonstrationen, Böswilligkeit oder zu viel Alkohol – Es gibt viele Anlässe, bei denen das Eigentum Dritter beschädigt wird. Häufig sind am Straßenrand stehende Autos Ziel der Aktionen. Oft steht der Besitzer dann vor seinem beschädigten Fahrzeug und fragt sich, ob jemand für den Schaden aufkommt oder ob er darauf sitzen bleibt.

27. November 2015 / Versicherungen

Verschneite oder vereiste Parkplätze und Hindernisse, die unsichtbar unter der Schneedecke lauern – nicht nur das Autofahren, auch das Parken kann im Winter seine Tücken haben. Schäden sind da schnell passiert. Und nicht immer ist die Schuldfrage einfach zu klären. Wer sich dagegen auf die Verhältnisse einstellt, hat gute Chancen, Winterwetter auch ohne Beulen, Blessuren und Ärger zu überstehen.

19. November 2015 / Versicherungen

Wohneigentum, Jahresfahrleistung, Beamtenstatus und so weiter – der Katalog der Merkmale rund um Auto und Fahrer, die man für den Abschluss einer Kfz-Versicherung angeben muss, ist oft umfangreich. Denn auf diese Weise lässt sich das statistische Risiko für einen Schadenfall weitgehend individuell bewerten. Da ist es nur recht und billig, wenn auch der Autofahrer die Möglichkeit hat, seinen Versicherungsschutz individuell und auf seinen persönlichen Bedarf zugeschnitten zusammenstellen zu können.

19. November 2015 / Versicherungen

Als erster Versicherer in Deutschland ist ERGO Direkt über den mobilen Chat-Dienst „WhatsApp“ erreichbar und berät zu Produkten und Services. Damit erweitert das Unternehmen seinen digitalen Kundenservice um einen Dienst, den laut Anbieter 32 Millionen Deutsche regelmäßig nutzen.

9. November 2015 / Versicherungen

Die DBV führt digitalen Informationsservice für Kunden und Anspruchsteller mit einem Kfz- oder Sachschaden ein. Kunden wie Anspruchssteller möchten im Falle eines Schadens so schnell wie möglich wissen, was ihr Versicherer bereits veranlasst hat. Wer bei der DBV einen Kfz- oder Sachschaden meldet, kann sich von nun an jederzeit online über den aktuellen Stand informieren. In Echtzeit gibt das Unternehmen Einblick in die Schadenbearbeitung.

3. April 2015 / Verkehr

Nach dem langen Winter macht sich Reh-, Rot-, Damm- und Schwarzwild in der Frühlingszeit wieder vermehrt zur Futtersuche und Revierverteilung auf. Rehe grenzen ihre Gebiete ab, jüngere Rehböcke werden vertrieben und begeben sich bei der Suche nach eigenen Territorien auf Wanderung. Straßen in waldreichen Gebieten und an Wald-Feldgrenzen werden deshalb in den Frühlingsmonaten besonders häufig von diesen Tieren überquert. Laut Wildunfallstatistik des Deutschen Jagdverbands ereignet sich durchschnittlich alle zweieinhalb Minuten ein Wildunfall, betroffen sind vor allem die Monate April und Mai sowie der Herbst. Die Gothaer Schadenstatistik 2014 weist in den beiden Frühlingsmonaten rund 20 Prozent mehr Unfälle aus als noch im März. Unerwartet für die Tiere überschneidet sich durch die Zeitumstellung in diesen Monaten der Pendlerverkehr mit der besonders aktiven Zeit der Wildtiere während der Dämmerung. Daher passieren die meisten Unfälle mit Wildtieren morgens zwischen 5 und 8 Uhr sowie abends zwischen 17 und 0 Uhr. In rund 80 Prozent der Fälle wird ein Reh angefahren, bei 10 Prozent der Wildunfälle kann ein Autofahrer vor einem Wildschwein nicht mehr rechtzeitig bremsen.

18. Januar 2015 / Ford Fiesta

Ford Fiesta „SYNC Edition“

Privatkunden, die einen neuen Ford Fiesta bis zum 31. März 2015 kaufen, profitieren von einem besonders attraktiven Versicherungsangebot: In den ersten drei Jahren (36 Monate) kostet sie die Versicherung ihres Ford Fiesta nur 19,90 Euro pro Monat *. Das Angebot umfasst die Kfz-Haftplicht- sowie Vollkasko-Versicherung inklusive Teilkasko (Selbstbeteiligung Vollkasko 500 Euro / Teilkasko 150 Euro). Nach dem Ende der Aktionslaufzeit von 36 Monaten gilt der individuelle Versicherungsbeitrag. Es handelt sich dabei um ein Angebot der Allianz Versicherungs-AG in Kooperation mit Ford und der Ford Bank.

26. November 2014 / Toyota Aygo

Toyota-Logo

Wer für seinen Toyota direkt beim Händler die herstellereigene Kfz-Versicherung abschließt, wird mit ausgezeichneter Qualität betreut und fährt günstiger. Dies beweist erneut die mit Unterstützung des TÜV Nord durchgeführte Studie AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2014. Zum vierten Mal ist der Toyota Versicherungsdienst Gesamtsieger dieser Studienreihe – mit einem herausragenden Ergebnis: Bestnoten bei knapp 90 Prozent der bewerteten Einzelkriterien, Gesamtnote 1,67 und – mit über einer halben Note Abstand zu den Zweit- und Drittplatzierten – die bei weitem höchste Zufriedenheit im Kfz-Handel.