Kategorie: Suzuki Ignis

Suzuki Ignis

14. April 2017 / Suzuki Alto

Suzuki-Logo

60-Jahre-Kompetenz als Minicar-Hersteller

Suzuki verdankt seine Führungsposition als weltweit erfolgreichster Minicar-Hersteller entscheidend einer über 60-jährigen Kompetenz in der Gestaltung sympathischer und selbstbewusster Kleinwagen. Was 1955 mit dem nur knapp drei Meter kurzen Suzulight in Pontondesign begann, setzten die Suzuki Minicars der folgenden Jahrzehnte fort.

10. März 2017 / Suzuki Ignis

Suzuki-Logo

Wer Kleinwagen sagt, denkt an Suzuki

Spricht man von dem japanischen Automobilhersteller Suzuki, darf der Begriff „Kleinwagen“ nicht fehlen: Seit mehr als 60 Jahren gilt Suzuki weltweit als Experte für kompakte Fahrzeuge – ob mit Kei Cars in Japan oder mit Klein- und Kleinstwagen in Deutschland und Europa. Dabei schafft das Unternehmen es immer wieder, besonders zwei Attribute in seine Minicars einfließen zu lassen: modernes Design und für besondere Fahrsicherheit sorgende Allradantriebe.

3. März 2017 / Suzuki Ignis
1. März 2017 / Suzuki Ignis

Suzuki Ignis

Kann ein vollwertiges SUV mit Allradantrieb so kurz sein?

Der neue Suzuki Ignis ist nur 3,70 Meter lang und bietet dennoch als erstes Micro-SUV auf dem Markt alles, was echte Sports Utility Vehicles auszeichnet. Neben der erhöhten Sitzposition und dem optimal ausgenutzten Platzangebot im Innenraum verfügt der Ignis optional über den intelligenten ALLGRIP AUTO Allradantrieb mit Visko-Kupplung. Sobald das System registriert, dass die Vorderräder auf der Straße an Grip verlieren, verteilt es das Antriebsmoment automatisch auf Vorder- und Hinterräder. Eine Allradtechnik, die maximalen Komfort und bestmögliche Effizienz kombiniert und ganz besonders auf rutschigen oder verschneiten Straßen ein Plus an aktiver Sicherheit garantieren soll. So wie es Suzuki als weltweit führender Anbieter im Minicar-Segment seit knapp 50 Jahren in allen Allradmodellen realisiert.

16. Dezember 2016 / Suzuki Ignis

Suzuki Ignis

Vier Ausstattungslinien

Die Preise für den ab Januar 2017 erhältlichen Suzuki Ignis starten bei 11.900,– Euro. Für das Micro-SUV offeriert der japanische Kleinwagen- und Allrad-Anbieter vier Ausstattungslinien und einen 1,2-Liter-Vierzylinder-DUALJET-Benzinmotor mit 90 PS (66 kW) sowie ein optionales Mild Hybrid System SHVS (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki). Das neue SUV ist in den Varianten Basic, Club, Comfort und Comfort+ erhältlich. Zum Marktstart legt Suzuki zusätzlich die üppig ausgestatteten Sondereditionen Intro Edition und Intro Edition+ auf.

1. Dezember 2016 / Suzuki Ignis

Suzuki Ignis

In allen vier Testkategorien erzielt der neue Suzuki Ignis dabei überzeugende Ergebnisse

Die Erwachsenen-Sicherheit bewerten die Experten von Euro NCAP mit 87 Prozent. Es werden vor allem die stabile Fahrgastzelle beim Offset-Frontalaufprall, der gute Schutz für die Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer sowie der hohe Schutz bei einem Seitenaufprall gewürdigt. Auch im Bereich Kindersicherheit erreicht der Ignis mit 79 Prozent ein hervorragendes Resultat.

30. September 2016 / Suzuki

Suzuki Ignis

Die Suzuki Motor Corporation hat heute auf der Mondial de l’Automobile in Paris den neuen Ignis präsentiert, ein neues, globales Micro-SUV. Der Suzuki Ignis soll ein hohes Maß an Komfort bieten, verpackt in einem stylishen Äußeren. Aus jeder Pore dringt die Suzuki-DNA, während das Fahrzeug zugleich ein völlig neues Design mit Charakter verkörpert. Zusätzlich zum puristischen, ikonischen Style soll der kompakte SUV eine Funktionalität und Leistung bieten, die bei einer Vielzahl von Fahrbedingungen überzeugen soll. Der Verkauf in Europa beginnt voraussichtlich im Januar 2017.