Kategorie: Mazda

29. September 2017 / Mazda

Mazda, Toyota und Denso entwickeln gemeinsam Technologien für Elektrofahrzeuge

Gemeinsame Entwicklung von Technologien für Elektrofahrzeuge

Die Mazda Motor Corporation, die Toyota Motor Corporation und die Denso Corporation und haben heute einen Vertrag zur gemeinschaftlichen Entwicklung grundlegender Technologien für Elektrofahrzeuge unterzeichnet. Zudem haben die drei Unternehmen die Gründung eines neuen Unternehmens vereinbart. Diesem sollen ausgewählte Ingenieure der drei Partner angehören, die eine effiziente Umsetzung der gemeinsamen Entwicklungsprojekte sicherstellen sollen.

10. August 2017 / Mazda MX-5

Mazda MX5

Mehr als 400 Mazda MX-5 erwartet

Vom 11. bis zum 13. August 2017 feiern wieder zahlreiche Mazda MX-5 Fans am Weserufer den Roadster. Beim elften „Treffen in der Mitte“ werden mehr als 400 Mazda MX-5 aus ganz Europa in Hann. Münden erwartet. Die Veranstaltung wird vom „Treffen in der Mitte“ mit Unterstützung der Mazda Motors Deutschland GmbH organisiert.

13. April 2017 / Mazda

Mazda zeichnet die besten 25 Verkäufer aus

Ehrung der besten Mazda Verkäufer aus 2016 im Mazda Classic – Automobil Museum Frey

Mazda Motors Deutschland zeichnete am 6. April 2017 seine 25 besten Verkäufer des Mazda Verkäuferclubs aus dem Jahr 2016 aus. Die Veranstaltung fand erstmals im zukünftigen Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg statt. Neben einer exklusiven Vorab-Führung durch die beeindruckende Sammlung historischer Mazda Fahrzeuge, die am 13. Mai 2017 offiziell ihre Tore öffnet, sorgten der Vortrag „vom Kunden zum Fan“ des „Smart Selling Spezialisten“ Paul Johannes Baumgartner sowie die Siegehrung der Teilnehmer für einen unterhaltsamen Abend.

10. April 2017 / Mazda

Mazda Trainingskonzept „Move21“

Investition in die Qualifikation der Verkäufer

Mazda Motors Deutschland investiert mit dem Trainingskonzept „Move 21″ zum wiederholten Mal in die Qualifikation der Verkäufer im Handel. So konnten am 1. März 2017 57 Verkäufer auf der Test- und Präsentationsstrecke am Bilster Berg in Bad Driburg für den erfolgreichen Abschluss des Verkäufer-Trainingsprogramm „Move21″ von Mazda ausgezeichnet werden. Das Trainingsprogramm, das sich insgesamt über drei Jahre erstreckt, legt den Fokus darauf, gute Verkäufer noch besser zu machen. „Move 21″ hat sich bewährt – bereits die dritte Gruppe Verkäufer hat das langfristig angelegte Programm erfolgreich durchlaufen.

11. Januar 2017 / Mazda

Mazda Logo

Verbesserung des Kundenerlebnisses und der Kundenzufriedenheit

Die „My Mazda“ App hat im letzten Jahr mehrere Updates erhalten. Die neuen Funktionen sollen dazu beitragen, das Kundenerlebnis und auch die Kundenzufriedenheit der Mazda Kunden weiter zu verbessern. So können Mazda Kunden per Push-Mitteilungen jetzt auch über bevorstehende Verschleißreparaturen informiert werden. Stellt der Mazda ServicePartner bei einer Wartung fest, dass eine Verschleißreparatur bald fällig ist, kann er dies im Digitalen Service Nachweis (DSR) vermerken. Der Kunde wird zu dem entsprechenden Zeitpunkt an die Reparatur durch eine Push-Mitteilung der „My Mazda“ App auf seinem Smartphone informiert.

5. Januar 2017 / Citroën

SmartDeviceLink-Konsortium von Ford und Toyota soll als Non-Profit-Organisation die Open Source-Software für die Entwicklung im Fahrzeug zu nutzender Apps managen

Die Ford Motor Company und die Toyota Motor Company haben das SmartDeviceLink-Konsortium (sdl) ins Leben gerufen. Das Netzwerk ist als Non-Profit-Organisation ausgelegt und soll als Plattform für Open Source-Software zur Entwicklung von im Fahrzeug nutzbaren Smartphone-Apps dienen. Ein wesentliches Ziel ist es, bei Automobilherstellern und Zulieferern einen brancheneinheitlichen Standard für die Einbindung von Smartphone-Apps in Automobile zu etablieren. Die Autofahrer würden durch diese offene Plattform eine größere Bandbreite an Möglichkeiten erhalten, wie sie die Apps auf ihrem persönlichen Smartphone mit ihrem Fahrzeug verbinden sowie während der Fahrt nutzen und steuern können. Als erste Automobilhersteller neben Ford und Toyota haben sich auch die Mazda Motor Corporation, die PSA Group, Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI) und die Suzuki Motor Corporation dem Konsortium angeschlossen. Zu den ersten Mitgliedern zählen zudem Zulieferer wie Elektrobit, Luxoft und Xevo. Mit Harman, Panasonic, Pioneer und QNX erklärten weitere namhafte Unternehmen durch Letters of Intent ihre Absicht, dem Konsortium beizutreten.

2. Dezember 2016 / Mazda MX-5 RF

Mazda MX-5 RF Ignition

Großer Ansturm auf Online-Reservierung

Gestern um 12:00 Uhr mittags wurde die Online Reservierung für das begehrte Sondermodell Mazda MX-5 RF Ignition live geschaltet. Unter dem großen Ansturm waren bald jegliche Serverkapazitäten überlastet und die Reservierung war zwischenzeitlich nicht möglich. Gegen eine Reservierungsgebühr von 1.000 Euro, die bei Abschluss des Kaufvertrages vom Fahrzeugpreis abgezogen werden, konnten die Interessenten nicht nur Ihre Wunschlackierung, sondern auch Ihre persönliche Modellnummer online auswählen und sich so eins der extrem begehrten Sondermodelle des Mazda MX-5 RF Ignition sichern.

10. November 2016 / Mazda MX-5 RF

Mazda MX-5 RF Ignition

Nur Online-Reservierung möglich

Im Februar 2017 steht der neue Mazda MX-5 RF mit Fastback-Design und einer dreiteilig versenkbaren Dachkonstruktion (Retractable Fastback) in den Schauräumen der Mazda-Händler. Neben den vom Mazda MX-5 mit Soft-Top bekannten Ausstattungslinien Exclusive-Line und Sports-Line präsentiert Mazda mit der Edition MX-5 RF Ignition ein auf 250 Stück limitiertes exklusives Sondermodell. Das Sondermodell kann ausschließlich nach einer Online-Reservierung erworben werden. Die Online-Reservierung für das Sondermodell Ignition beginnt zusammen mit dem regulären Vorverkauf des Mazda MX-5 RF am 1. Dezember 2016 um 12.00 Uhr.

8. November 2016 / Mazda MX-5

Mazda MX5

Angebotsprogramm wird angepasst

Gut ein Jahr nach der Markteinführung der vierten MX-5-Generation passt Mazda das Angebotsprogramm des Roadsters an. Es bleibt beim Angebot von vier Ausstattungslinien: Prime-Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports-Line. Zwei Motoren stehen für die Sport-Line zur Auswahl: SKYACTIV-G und SKYACTIV-G 160. Der Einstiegspreis beträgt 22.990,– Euro.