Kategorie: Abarth

Abarth

28. November 2017 / Abarth

Autohaus Renck-Weindel und FCA eröffnen Pop Up Store

Eröffnung zum Weihnachtsgeschäft

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft eröffnet die Automobilhandelsgruppe Renck-Weindel in Zusammenarbeit mit der Fiat Chrysler Automobiles Germany AG im Ludwigshafener Rathaus-Center den deutschlandweit ersten Mehrmarken Pop-Up-Store von FCA. Der Store präsentiert vorerst bis zum Ende des Jahres die neuesten Modelle von Jeep, Fiat und Abarth.

28. Oktober 2017 / Abarth 500

Autohaus Renck-Weindel und FCA eröffnen Pop Up Store

Neueste Modelle werden präsentiert

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft eröffnet die Automobilhandelsgruppe Renck-Weindel in Zusammenarbeit mit der Fiat Chrysler Automobiles Germany AG im Ludwigshafener Rathaus-Center den deutschlandweit ersten Mehrmarken Pop-Up-Store von FCA. Der Store präsentiert vorerst bis zum Ende des Jahres die neuesten Modelle von Jeep, Fiat und Abarth.

12. August 2017 / Abarth 595

Fiat Chrysler Automobiles Germany AG Logo

Fahrzeuge Euronorm 4 oder niedriger aus dem Verkehr ziehen

Die FCA Germany AG startet von sofort an die Verschrottungsaktion „eco Prämie“ bei allen teilnehmenden Vertragshändlern. Ziel ist es, Fahrzeuge der Euronorm 4 oder niedriger aus dem Verkehr zu ziehen, um sie durch neue Fahrzeuge mit Euro 6-Motoren zu ersetzen – unabhängig davon, mit welchem Kraftstoff die Motoren betrieben werden.

28. Juni 2017 / Abarth

Fiat Chrysler Automobiles Germany AG Logo

Positive Auswirkung auf Kundenzufriedenheit

Mit der ab Juli 2017 startenden Qualitätsoffensive „FCA Retail Excellence“ unterstützt die FCA Germany AG ihre Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional und Jeep Handelspartner mit einem Programm zur Steigerung deren Leistungsfähigkeit. Die „FCA Retail Excellence“ soll sich in erster Linie positiv auf die Marktausschöpfung, Kundenzufriedenheit und den Ertrag des jeweiligen Partners auswirken. Das modular ausgelegte Programm setzt auf Basis einer intensiven Analyse sämtlicher Unternehmensbereiche ein individuelles Entwicklungsprogramm um.

23. Juni 2017 / Abarth
14. Juni 2017 / Abarth 695

Abarth 695 Rivale

Kooperation zwischen zwei italienischen Marken

Der neue Abarth 695 Rivale entstand in einer Kooperation zwischen zwei italienischen Marken. Das aufwändigste Abarth Sondermodell ist eine Gemeinschaftsproduktion mit Riva. Als eine der weltweit führenden Marken im Bau von Motoryachten stand Riva schon immer als Synonym für Stil und Eleganz aus Italien.

28. März 2017 / Abarth 695

Abarth 695 XSR Yamaha

Nur 695 Exemplare

Abarth und der Motorradhersteller Yamaha arbeiten schon seit einiger Zeit zusammen. In der Weltmeisterschaft MotoGP zieren Abarth Logos die Werks-Yamaha von Valentino Rossi und Maverick Viñales. Im Gegenzug hat Abarth wiederholt Sondermodelle präsentiert, deren Design und Ausstattung vom Flair des Motorradrennsports inspiriert sind. Jüngstes Produkt dieser erfolgreichen Partnerschaft sind der Abarth 695 XSR Yamaha und die Yamaha XSR 900 Abarth. Die Limited-Edition-Ausgabe des Abarth 695 wird weltweit nur exakt 695 Mal jeweils als Limousine und Cabriolet mit Stoffverdeck gebaut. Auch die Auflage des Straßenmotorrads Yamaha XSR 900 Abarth ist auf 695 Stück begrenzt.

21. März 2017 / Abarth 595

Abarth 595 Pista

160-PS-Leistung

Abarth erweitert die Baureihe 595. Mit einer Leistung von 118 kW (160 PS) schließt der neue Abarth 595 Pista die Lücke zwischen der Basisversion Abarth 595 mit 107 kW (145 PS) und der Variante Abarth 595 Turismo mit 121 kW (165 PS). Der Einstiegspreis für den Abarth 595 Pista beträgt 20.990,– Euro.

7. März 2017 / Abarth

Abarth 595 Pista

Abarth 595 Pista und der Abarth 695 XSR Yamaha Limited Edition

Auf dem Genfer Autosalon werden der Abarth 595 Pista und der Abarth 695 XSR Yamaha Limited Edition vorgestellt. Dieses spezielle Fahrzeug ist der aktuelle Höhepunkt der Partnerschaft mit Yamaha Europe, es wird begleitet vom ersten Superbike, das die beiden sportlich-dynamischen Hersteller gemeinsam herstellen – der Yamaha XSR900 Abarth. Außerdem zeigt Abarth auf dem Messestand, wie die Markenwerte, also Performance, Handwerkskunst und technische Innovationen aktuell umgesetzt und mit Leben erfüllt werden.